NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Mitschriftenbörse

Alles zum Studium und zum Studienalltag
K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von K013 » Fr 30.Sep 2011, 16:05

Philipp8 hat geschrieben:Ich nehme mal stark an, dass man vergangene Skripten ohne weiters für die kommenden Semester benutzen kann, richtig? Wie sieht das aus, wenn die Lehrenden unterschiedliche sind? Kann man dann auch ein anderes Skript benutzen und wird dasselbe vorfinden? :?:
Alles eher nein. Nur selten ja.

Also benützen kann man sie schon, aber wofür?
Klar, Interessenslektüre kann ich immer empfehlen, oder als Vergleich und Ergänzung.

Gibt ja jedes Semester andere VO´s, viele thematische finden nur 1x statt. Und im Ausnahmefall wiederholender VO´s, sind oft Inhalte oder Vortragende verschieden, so ist Skript auch nur bedingt deckend. Ist sehr selten, dass wieder fast das gleiche vorgetragen wird, wenn Professor verschieden ist, schonmal gar nicht.

Benutzeravatar
Philipp8
Germling
Beiträge: 509
Registriert: Mi 14.Sep 2011, 11:11

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Philipp8 » Fr 30.Sep 2011, 17:08

K013 hat geschrieben:
Philipp8 hat geschrieben:Ich nehme mal stark an, dass man vergangene Skripten ohne weiters für die kommenden Semester benutzen kann, richtig? Wie sieht das aus, wenn die Lehrenden unterschiedliche sind? Kann man dann auch ein anderes Skript benutzen und wird dasselbe vorfinden? :?:
Alles eher nein. Nur selten ja.

Also benützen kann man sie schon, aber wofür?
Klar, Interessenslektüre kann ich immer empfehlen, oder als Vergleich und Ergänzung.

Gibt ja jedes Semester andere VO´s, viele thematische finden nur 1x statt. Und im Ausnahmefall wiederholender VO´s, sind oft Inhalte oder Vortragende verschieden, so ist Skript auch nur bedingt deckend. Ist sehr selten, dass wieder fast das gleiche vorgetragen wird, wenn Professor verschieden ist, schonmal gar nicht.
Hm, das ist aber schade. :(
Aber zumindest die Einführungsvorlesungen werden sich mit denen aus den letzten Semestern decken, oder nicht mal das?

Danke für die Antwort. :D

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von WeiRdKaktuS » Fr 30.Sep 2011, 17:25

Das kann sein, allerdings können die Professoren jedes Semester individuelle Schwerpunkte setzen. An deiner Stelle würde ich alle Skripten aus Vorsemestern, die du auftreiben kannst, ausdrucken, mich ein paar Mal in die VO setzen und schauen, ob es nicht doch eventuelle Abweichungen gibt.
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von K013 » Fr 30.Sep 2011, 18:08

Naja, die Einführungvorlesungen gibt es dieses Semester allerdings alle das erste Mal.
So auch nix zum vergleichen.
Die STEOPs und ihre Vorlesungen wurden sozusagen eben erst neu erfunden, gestaltet und gegliedert, da weiß noch praktisch niemand was genau da überhaupt inhaltlich gemacht wird. Sind auch ganz neue Vortragende.
GermSpraWi könntest vergleichen, aber sonst würd mir nix einfallen für Neuanfänger, später evtl. mal ne LitGes, oder evtl. alte Texte&Medien VO mit neugestalteten EV, aber hier auch nur bei gleichen Profs.
Zuletzt geändert von K013 am Fr 30.Sep 2011, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Marada » Fr 30.Sep 2011, 18:10

Ähm... ältere Skripten für eine neue VO zu benutzten ist selbst dann nicht klug, wenn es derselbe Prof ist. Es gibt zwar welche, die immer dasselbe erzählen, aber ich würd da echt nachfragen z.B. EV Deutsche Philologie etc. ist jedes Semester anders, das gibts bei vielen Profs und wenn der Dozent schon ein anderer ist, wurde sicher nicht dasselbe erzählt.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Benutzeravatar
Philipp8
Germling
Beiträge: 509
Registriert: Mi 14.Sep 2011, 11:11

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Philipp8 » Sa 01.Okt 2011, 7:00

Ok, alles klar! :) Hab sowieso vor, mich in alle VO zu setzen. Hab nur gedacht/gehofft, dass ich nicht mitschreiben muss. :-D

aneladgam
Neologismus
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14.Dez 2011, 19:50

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von aneladgam » Mi 14.Dez 2011, 20:07

Bin als Externe hier und wollte mich für die Mitschriftenbörse bedanken! :)

yoO
Neologismus
Beiträge: 10
Registriert: Do 12.Jan 2012, 11:10

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von yoO » Do 12.Jan 2012, 11:23

Wenn ich eine Mitschrift hochlade bekomme ich nicht automatisch das Recht, eine andere herunterzuladen, oder?
Ich stelle gerne alle meine Mitschriften zur Verfügung, ich brauche im Prinzip nur die Mitschrift von einem einzigen Tag, an dem ich krank war. Leider habe ich zu wenige Beiträge hier im Forum. :(

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Marada » Do 12.Jan 2012, 11:52

nein bekommst du nicht, aber frag doch mal im VO-Thread der betreffenden VO/PS/UE nach, ob sie dir jemand schickt.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von K013 » Do 12.Jan 2012, 17:31

Off-Topic (Forum-Lounge) ist die für beide Seiten angenehmste und schnellste Möglichkeit um erforderliche Postings zusammen zu bekommen.
Gerade Ende Semester häufen sich Pseudo-Fragen und offtopic Kommentare in Thementhreads ... Alternative wäre natürlich auch ein qualifizierter Beitrag im Professoren oder Prüfungsfragenbereich.

Benutzeravatar
w.e
Administratorin
Beiträge: 2142
Registriert: Di 25.Sep 2007, 13:30

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von w.e » Mo 30.Jan 2012, 15:27

jetzt bekomme ich schon beleidigte (und im grunde auch beleidigende) nachrichten per e-mail. =D>
wusstet ihr, dass das forum überhaupt keinen sinn hat, wenn man keine dateien downloaden kann?
"rettet mich zuerst!"

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von gloom » Mo 30.Jan 2012, 17:09

w.e hat geschrieben:wusstet ihr, dass das forum überhaupt keinen sinn hat, wenn man keine dateien downloaden kann?
Die Leute sind deppert, frech und präpotent ohne Ende. ](*,)
Es würde ihnen recht geschehen, wenn man die Mitschriftenbörse ersatzlos streichen würde.
Lass dich nicht ärgern! :smt056
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Benutzeravatar
Martin
Technischer Admin
Beiträge: 717
Registriert: Di 07.Jun 2005, 14:32
Wohnort: Wien-Währing
Kontaktdaten:

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Martin » Mi 01.Feb 2012, 12:08

Die Geschichte wiederholt sich eigentlich immer wieder. Ich erinnere mich noch, als 2004 "kleinDani" mit ihrer Mitschriftenbörse begonnen hat. Sie hat sich sehr bemüht (um nicht zu sagen, den A*** aufgerissen), um Skripten zu bekommen und hat diese dann gratis, ohne Gegenleistung auf ihrem Uni-Webspace zur Verfügung gestellt; damals noch recht wartungsintensiv, da sie jeden einzelnen Link neu eintragen mußte.

Neben die Freude über die Skripten hat sich dann aber immer mehr eine gewisse Unverschämtheit eingeschlichen, es kam dann immer öfter dazu, dass die Leute sie angeschrieben haben, warum sie denn nicht das und das hätte und eigentlich sei es eine Frechheit, DASS sie es nicht hat und sie solle sich beeilen, das zu bekommen. Der Downloadtraffic hat ganz enorm zugenommen und wären es nicht die Uni-Server gewesen, so wär die Seite oftmals sicher abgestürzt.

An diesem Punkt wollte kleinDani Zugangsbeschränkungen einführen, allerdings war ihr die Umsetzung - in Anbetracht des nahen Studienendes - doch zu mühsam. Die Integrierung ihrer Börse ins Geschichteforum war am Ende die Lösung.
Auch wir haben es am Anfang gratis probiert, keine Beschränkungen, kein Limit, jeder kann alles haben. Auch hier begann nach einigen Monaten die Motzerei, warum wir das und das nicht hätten, auf Bitten um Beisteuerung von Skripten wurde nicht mal geantwortet... als wir kurz davor waren, die Mitschriftenbörse wegen Überalterung zu schließen, haben wir dann auf das "1 Skript-gegen-alle-Skripten"-Prinzip umgestellt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es wird sich - wenn man so eine Mitschriftenbörse anbietet - auf lange Sicht im Verhalten der Benutzer dem Betreiber gegenüber nichts ändern. Zumindest, soweit ich das in den letzten Jahren gesehen habe.

just my 2 cents ;)
Viribus Unitis
Historiker und Archivar
Bild

Benutzeravatar
sleepyhead
börsenfrau
Beiträge: 1260
Registriert: Sa 19.Sep 2009, 13:14
Wohnort: da und dort

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von sleepyhead » Mi 01.Feb 2012, 12:32

martin, du hast 100%ig recht. aus meiner sicht haelt sich die motzerei aber in grenzen. ein paar schwarze schaefchen gibts wohl immer und ueberall.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-D

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von gloom » Mi 01.Feb 2012, 13:14

sleepyhead hat geschrieben: ein paar schwarze schaefchen gibts wohl immer und ueberall.
Natürlich - nur scheint es, dass die Schäfchen frecher und präpotenter werden.
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Benutzeravatar
sleepyhead
börsenfrau
Beiträge: 1260
Registriert: Sa 19.Sep 2009, 13:14
Wohnort: da und dort

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von sleepyhead » So 04.Mär 2012, 10:19

Die Mitschriftenboerse hat wieder wunderhuebsche neue Ordner fuer das neue Semester bekommen und wartet darauf von euch befuellt zu werden ;)

downloads.php
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-D

Benutzeravatar
sleepyhead
börsenfrau
Beiträge: 1260
Registriert: Sa 19.Sep 2009, 13:14
Wohnort: da und dort

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von sleepyhead » Mo 17.Sep 2012, 20:23

Und die Mitschriftenboerse ist wurde soeben wieder fit gemacht fuer das neue Semester! Traut euch, es ist besser als Facebook und Dropbox ;D

Voraussetzung sind wie immer eine Registrierungszeit von ueber 3 Tagen und 10 geschriebene Beitraege im Forum. Minimalistische Ansprueche also.

Bei Fragen wie immer gerne hier oder per PN
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-D

Benutzeravatar
Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Oink » Mo 17.Sep 2012, 22:55

sleepyhead hat geschrieben:Traut euch, es ist besser als Facebook und Dropbox ;D
Auch besser als leichterstudieren und die iggerm?

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von K013 » Mo 17.Sep 2012, 23:42

Gibts von den Daten her nen Unterschied? :twisted:
IG Germ ist schon auch o.k., Mitschriftenbörse hier hat eine etwas andere Zielgruppe und bietet durchaus mannigfaltige Vorteile (bereits unterm Semester, auch einzelne Einheiten, ohne Bürokratie, etc)

Benutzeravatar
Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: Mitschriftenbörse

Beitrag von Oink » Di 18.Sep 2012, 20:12

K013 hat geschrieben:Gibts von den Daten her nen Unterschied? :twisted:
Keine Ahnung. UU schon. Wenn es da und dort andere Leutz hochladen und sich die Mitschriften unterscheiden. Dann sind sicher mehr Mitschriften zu einer VO besser als wenn man sich nur auf eine konzentriert. ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“