NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

VVZ für WS11

Alles zum Studium und zum Studienalltag
_Claus_
Germling
Beiträge: 921
Registriert: Di 16.Feb 2010, 17:56
Wohnort: Wien

VVZ für WS11

Beitrag von _Claus_ » Di 12.Jul 2011, 22:32

Weiß Evtl. jemand wann das VVZ für das kommende WS online geht? Das für Geschichte und LehrerInnenbildung ist ja schon online... (Zwar noch ohen Profs aber großteils mit Zeiten)... dann könnt ich nämlich schon jetzt mein Semester zu Ende planen, das wär toll *hihi*

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: VVZ für WS11

Beitrag von K013 » Di 12.Jul 2011, 23:21

http://online.univie.ac.at/vlvz?kapitel ... ster=W2011

online ist ja schon, nur ohne Veranstaltungen 8)
Naja, irgendwer hat sicher Erfahrungswerte wann erstmals aussagekräftiges drinsteht,
wird sich die nächsten Wochen und Monate langsam entwickeln, ausbrüten :D
kann sich aber dieses Jahr durch diverses Chaos/Mehraufwand mit neuem Plan sicher auch verzögern,
ich recherchiere jetzt mal nicht den Zeitpunkt der erstmaligen Erwähnung im letzten Sommer
(war aber mitten im Sommer, soviel weiß ich noch, obwohl noch nicht registriert, inskribiert, für Studium überhaupt entschieden ...)

_Claus_
Germling
Beiträge: 921
Registriert: Di 16.Feb 2010, 17:56
Wohnort: Wien

Re: VVZ für WS11

Beitrag von _Claus_ » Do 14.Jul 2011, 0:18

Ach so schlimm isses jetzt auch nicht, wär halt nett gewesen wenns absehbar gewesen wäre^^

Benutzeravatar
omsk
ordentlicher hörer
Beiträge: 817
Registriert: Di 25.Sep 2007, 11:09

Re: VVZ für WS11

Beitrag von omsk » Do 14.Jul 2011, 6:02

früher gabs hier auch noch jemanden, der zu diesen fragen mit inseida-informationen aufwarten konnte..

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: VVZ für WS11

Beitrag von gloom » Do 14.Jul 2011, 10:07

omsk hat geschrieben:früher gabs hier auch noch jemanden, der zu diesen fragen mit inseida-informationen aufwarten konnte..
Tja. Inseida-Infos gibt es zwar keine, aber Infos die auf Erfahrungswerten beruhen. Ende August, Anfang September habt ihr euer VVZ.
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Benutzeravatar
omsk
ordentlicher hörer
Beiträge: 817
Registriert: Di 25.Sep 2007, 11:09

Re: VVZ für WS11

Beitrag von omsk » Do 14.Jul 2011, 12:34

meinen erfahrungswerten nach gibts schon im juli zumindest einen ersten überblick - kurze recherche im forum bestätigt das auch.

Benutzeravatar
matmas
Germling
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22.Mär 2010, 22:07
Wohnort: Wien

Re: VVZ für WS11

Beitrag von matmas » Do 14.Jul 2011, 12:36

Es gibt schon einen ersten Überblick...

Bin nicht wirklich mit den angebotenen BA-Seminaren zufrieden, v.a. in der Sprachwissenschaft :/
„Was anders wäre Freude als Freude machen?“

Benutzeravatar
Kokoskuppel
Germling
Beiträge: 50
Registriert: Mo 21.Sep 2009, 14:23

Re: VVZ für WS11

Beitrag von Kokoskuppel » Do 14.Jul 2011, 12:55

matmas hat geschrieben:Es gibt schon einen ersten Überblick...

Bin nicht wirklich mit den angebotenen BA-Seminaren zufrieden, v.a. in der Sprachwissenschaft :/
Im Vergleich zum letzten Semester ist dieses Angebot aber richtig umfangreich :o

Bin schon auf die LV-LeiterInnen gespannt, will jemand wetten? :-D

Benutzeravatar
omsk
ordentlicher hörer
Beiträge: 817
Registriert: Di 25.Sep 2007, 11:09

Re: VVZ für WS11

Beitrag von omsk » Do 14.Jul 2011, 13:02

weltuntergänge klingt schwer nach horn, aisthesis nach egger, altgermanisch konstrastiv nach wahnsinn.

aber ohne voen ist das freilich nur der halbe jakob..

Benutzeravatar
matmas
Germling
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22.Mär 2010, 22:07
Wohnort: Wien

Re: VVZ für WS11

Beitrag von matmas » Do 14.Jul 2011, 13:12

Ich will Sprachwissenschaft und DaF/DaZ machen. Für mich ist es also nicht wirklich umfangreich :D Aaaaa, laut dem Fachbereich DaF/DaZ (s. http://daf.univie.ac.at/fileadmin/user_ ... WS1112.pdf ) sollte noch ein Bachelor-Seminar angeboten werden, und zwar: "Lehren und Lernen im Kontext Deutsch als Fremdsprache" (Renate Faistauer/Tina Welke). Das zweite SE-B "Deutsch als Zweitsprache in Österreich. Konflikte, politische Rahmenbedingungen, Projekte" leitet Thomas Fritz.

Hmmmmm, kA wer LV-LeiterIn des SE-B "Namenkunde mit besonderer Berücksichtigung des Burgenlandes" sein kann... Wer ist so vom Burgenland fasziniert?! :)
„Was anders wäre Freude als Freude machen?“

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: VVZ für WS11

Beitrag von WeiRdKaktuS » Do 14.Jul 2011, 13:15

Ich hätte ja fast auf Scheuringer getippt, ABER... :-D
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: VVZ für WS11

Beitrag von WeiRdKaktuS » Do 14.Jul 2011, 13:16

Und weil wir grad so schön beim Raten sind:
"MA Von der Schriftrolle zum E-Book: Zur Medialität des Lesens" klingt so dermaßen nach Stocker. Ich fress nen Besen, wenn dem nicht so ist.
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

Benutzeravatar
matmas
Germling
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22.Mär 2010, 22:07
Wohnort: Wien

Re: VVZ für WS11

Beitrag von matmas » Do 14.Jul 2011, 13:18

omsk hat geschrieben:weltuntergänge klingt schwer nach horn, aisthesis nach egger, altgermanisch konstrastiv nach wahnsinn.

aber ohne voen ist das freilich nur der halbe jakob..
Die VOen sind unter dem alten Bachelor zu finden. Ich glaub jedoch, es kommt noch was dazu... Im Moment nur zwei VOen aus der Sprachwissenschaft, und wie immer hehehe :) tausende NdL-VOen... haha :D
„Was anders wäre Freude als Freude machen?“

Benutzeravatar
Kokoskuppel
Germling
Beiträge: 50
Registriert: Mo 21.Sep 2009, 14:23

Re: VVZ für WS11

Beitrag von Kokoskuppel » Do 14.Jul 2011, 13:22

WeiRdKaktuS hat geschrieben:Und weil wir grad so schön beim Raten sind:
"MA Von der Schriftrolle zum E-Book: Zur Medialität des Lesens" klingt so dermaßen nach Stocker. Ich fress nen Besen, wenn dem nicht so ist.
Ist das nicht eher Wischenbart?
Bin gespannt, wer das SE-B zu Brechts Lyrik macht, da wollen sicher viele Leute rein...

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: VVZ für WS11

Beitrag von WeiRdKaktuS » Do 14.Jul 2011, 13:26

Kokoskuppel hat geschrieben: Ist das nicht eher Wischenbart?
Möglich. Falls ja, dann bitte ich um einen Besen :-D
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

Benutzeravatar
omsk
ordentlicher hörer
Beiträge: 817
Registriert: Di 25.Sep 2007, 11:09

Re: VVZ für WS11

Beitrag von omsk » Do 14.Jul 2011, 14:01

eine paar Tipps für Ädl:

Mittelalter übersetzen: Miklautsch?
Frühe mittelhochdeutsche Literatur: Müller?
Traum und Vision im Mittelalter I: Meyer?

und Sprawi:
Fachsprachen etc.: Patocka?
Soziolinguistik: Földes?

Martin43
Germling
Beiträge: 428
Registriert: Mi 30.Apr 2008, 15:44

Re: VVZ für WS11

Beitrag von Martin43 » Do 14.Jul 2011, 14:18

omsk hat geschrieben:weltuntergänge klingt schwer nach horn
Auf Horn habe ich auch sofort getippt, als ich das gelesen habe.
omsk hat geschrieben:altgermanisch konstrastiv nach wahnsinn
Wahnsinn? :D
Kokoskuppel hat geschrieben:
WeiRdKaktuS hat geschrieben: "MA Von der Schriftrolle zum E-Book: Zur Medialität des Lesens" klingt so dermaßen nach Stocker. Ich fress nen Besen, wenn dem nicht so ist.
Ist das nicht eher Wischenbart?
Ich hätte auch gesagt, dass das nach Wischenbart klingt, genauso wie das PS Wie Social Media Lesegewohnheiten und Zugänge zur Literatur verändern.

Bei anderen LVen tippe ich auf:
EU Arthur Schnitzlers Erzählungen: Fliedl
EU Elfriede Jelinek: Janke
KO Science in Fiction: Horn
MA Heinrich Seuse: Keller
MA Verfilmungen von Kriminalromanen: Cella
PS Thomas Bernhard und Marlene Streeruwitz: Janke
PS Das Lied - literarische und musikalische Interpretationen: Wagner

Darüber hinaus weiß ich sicher:
KO Motiv-Index: Tuczay
PS Phraseologie der Tierwelt: Essl
VO Traum und Vision im Mittelalter: Tuczay

Ich bin aber auch schon gespannt, wer
MA Schauerliteratur
MA Spaziergängertexte
PS braves mädchen - schlaues bürschchen
PS Sex in der Literatur
macht.

Benutzeravatar
matmas
Germling
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22.Mär 2010, 22:07
Wohnort: Wien

Re: VVZ für WS11

Beitrag von matmas » Do 14.Jul 2011, 14:24

PS braves mädchen: "schlaues bürschchen" - Sprache von gestern oder androzentrische Wirklichkeit? --> hier bin ich gut informiert: Maria Pober :)

Martin43, ist es sicher, dass Tuczay wieder eine VO hält :D ??? würd mich sehr freuen :) = sichere Note in ÄdL :D
„Was anders wäre Freude als Freude machen?“

Martin43
Germling
Beiträge: 428
Registriert: Mi 30.Apr 2008, 15:44

Re: VVZ für WS11

Beitrag von Martin43 » Do 14.Jul 2011, 14:30

matmas hat geschrieben:Martin43, ist es sicher, dass Tuczay wieder eine VO hält :D ??? würd mich sehr freuen :) = sichere Note in ÄdL :D
Ja, ich habe jetzt im SS ihr SE Spiritualität besucht und am Semesterende hat sie gesagt, dass ihr die beiden LVen (Motiv-Index, Traum und Vision) genehmigt wurden.
Ich freue mich auch schon sehr auf ihre VO - höre ihr so gerne zu und sie hat immer interessante Themen! :-)

w.e
Administratorin
Beiträge: 2142
Registriert: Di 25.Sep 2007, 13:30

Re: VVZ für WS11

Beitrag von w.e » Do 14.Jul 2011, 14:42

Kokoskuppel hat geschrieben:
omsk hat geschrieben:altgermanisch konstrastiv nach wahnsinn
Wahnsinn? :D
ich tippe auf müller oder (eher) zotz!
"rettet mich zuerst!"

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“