NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Kirchenbeitrag

Alles zum Studium und zum Studienalltag
Antworten
michellefeder
Germling
Beiträge: 116
Registriert: Mo 01.Feb 2010, 17:56

Kirchenbeitrag

Beitrag von michellefeder » Mi 19.Okt 2011, 19:50

Hallo liebe Leute,
ich wende mich jetzt einmal an euch.
Habe heute so ein Schreiben bekommen, dass ich Kirchenbeitrag zahlen solle, außer ich wäre Student. Wenn ich Student bin, dann muss ich Unterlagen hinschicken und einen Lohnbescheid, wenn ich etwas dazuverdiene.

Meine Angst ist jetzt...ich bin geringfügig beschäftigt... muss ich da trotzdem einen Beitrag zahlen?
Ich kanns mir ehrlich gesagt nicht leisten...ich gehe arbeiten UM zu studieren...also ich hab da echt Panik davor.
Kennt sich da irgendjemand aus, wo die Verdienstgrenze liegt, oder gibts da gar keine? :(

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von Marada » Mi 19.Okt 2011, 19:53

Kommt wohl darauf an wie viel du verdienst. Bei geringfügigem Gehalt und/oder Studium ist man von der Beitragssteuer befreit. Was die genaue Zuverdienstgrenze ist, muss dir aber die Beitragsstelle mitteilen und wenn du röm.-kath. bleiben willst, wirst du ohnehin nicht umhin kommen Kirchenbeitrag zu bezahlen, weil sonst steht irgendwann mal der Zwangsvollstrecker vor der Türe :-D
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

michellefeder
Germling
Beiträge: 116
Registriert: Mo 01.Feb 2010, 17:56

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von michellefeder » Mi 19.Okt 2011, 20:14

Ok, danke.
Naja, wenn ich ein Einkommen habe, eines mit mehr als 300 euro im monat, dann ist das kein problem für mich zu zahlen!
hab jetzt nur im internet gegoogelt, und so viel verschiedenes gefunden, das hat mich nervös gemacht ;)

_Claus_
Germling
Beiträge: 921
Registriert: Di 16.Feb 2010, 17:56
Wohnort: Wien

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von _Claus_ » Mi 19.Okt 2011, 21:43

Du kannst auch einfach austreten, dann musst du ihn auch nicht mehr zahlen...
Aber wenn man denen einfach die Aufforderung zurückschickt und drauf ankreuzt "Ich verdien nicht genug" oder so ähnlich... reicht das... die ollten von mir nie nen bescheid sehen das ich so wenig verdiene das ichs mir nicht leisten kann...

Benutzeravatar
Siegfried
Mag. Germ.
Beiträge: 1087
Registriert: Di 28.Feb 2006, 22:16
Wohnort: Wien

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von Siegfried » Do 20.Okt 2011, 8:59

Ich hab einen 30-Stunden-Job und verdien jetzt nicht soooo wenig. Muss aber trotzdem nichts zahlen, weil ich (auch) noch studiere. Also: No panic! ;)

Lenore
Neologismus
Beiträge: 30
Registriert: Di 08.Mai 2007, 19:35

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von Lenore » Do 20.Okt 2011, 9:54

Einfach dort anrufen und sagen, dass du studierst - das hab ich so gemacht und war gar kein Problem. Die schicken diese Bescheide halt regelmäßig aus, um sicher zu gehen, dass ihnen nichts entgeht. ;)

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von WeiRdKaktuS » Do 20.Okt 2011, 10:35

Gieriges Christentum! Die bekommen von mir jedes Jahr ein Studienblatt, was ich dazuverdiene, geht den Verein genau gar nichts an. Bisher gabs nie Probleme diesbezüglich.
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

w.e
Administratorin
Beiträge: 2142
Registriert: Di 25.Sep 2007, 13:30

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von w.e » Do 20.Okt 2011, 18:26

WeiRdKaktuS hat geschrieben:Gieriges Christentum!
das ist nicht das christentum sondern die katholische kirche. ;-)
"rettet mich zuerst!"

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von WeiRdKaktuS » Do 20.Okt 2011, 18:40

Bin generell kein Fan von diesen religiösen Institutionen, da verallgemeiner ich ganz gern mal. Soweit ich mitbekommen habe, zahlen alle Christen in Ö, egal aus welcher Richtung, irgendeinen Beitrag.
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

w.e
Administratorin
Beiträge: 2142
Registriert: Di 25.Sep 2007, 13:30

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von w.e » Do 20.Okt 2011, 20:19

das christentum ist auch keine religiöse institution.
ich halte auch nichts von diesen geschichten, bin aber eifrige verfechterin der genauen benennung des im speziellen zur diskussion stehenden übels. ;-)
"rettet mich zuerst!"

Benutzeravatar
Philipp8
Germling
Beiträge: 509
Registriert: Mi 14.Sep 2011, 11:11

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von Philipp8 » Do 20.Okt 2011, 20:22

Fakt: Die wollen Geld, das sie nicht kriegen, weil wir studieren. Punkt! :D

w.e
Administratorin
Beiträge: 2142
Registriert: Di 25.Sep 2007, 13:30

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von w.e » Do 20.Okt 2011, 20:55

ich hab nichts gegenteiliges gesagt! :lol:
"rettet mich zuerst!"

michellefeder
Germling
Beiträge: 116
Registriert: Mo 01.Feb 2010, 17:56

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von michellefeder » So 23.Okt 2011, 9:57

ok danke für eure antworten!!! ;9

die schicken mir jedes jahr aufs neue einen zahlschein einfach so...
und jedes jahr muss ich ihnen sagen dass ich studiere!!! GRR -.-
ich finds halt einfach ne frechheit...die versuchen die leute ja abzuzocken wos nur geht, nach dem prinzip "na probieren wirs einfach!"

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Kirchenbeitrag

Beitrag von Marada » So 23.Okt 2011, 10:27

dann schick ihnen doch immer gleich eine Studienbestätigung für das Semester, dann wirst du nicht mit Zahlscheinen gequält! ;) Muss ich auch machen.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“