NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

nur 2 mal fehlen?

Alles zum Studium und zum Studienalltag
Antworten
Benutzeravatar
Eowyn
Germling
Beiträge: 453
Registriert: Mi 10.Mär 2010, 19:07

nur 2 mal fehlen?

Beitrag von Eowyn » Di 25.Okt 2011, 13:04

seit wann ist das denn so? Schon 2 Profs haben uns das mitgeteilt. Früher waren es doch 3!!! :(((((((( doof
I will never forget, I will never regret, I will live my life!

_Claus_
Germling
Beiträge: 921
Registriert: Di 16.Feb 2010, 17:56
Wohnort: Wien

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von _Claus_ » Di 25.Okt 2011, 13:31

Ich kenns nur mit 2x fehlen^^ mehr is eher die Ausnahme... darfst halt nicht so faul sein xD

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von K013 » Di 25.Okt 2011, 13:37

Fehlen ist doch doof :twisted:

Viel studentenfreundliches ist eben nur freundlich, v.a. auf der Germanisitik, von anderen Studis hört man teils bereits von Ersatzleistungen wenn man nur mal 15 Minuten früher geht ;)
Zuletzt geändert von K013 am Di 25.Okt 2011, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WeiRdKaktuS
Mag. Germ.
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 07.Nov 2007, 1:12
Wohnort: Vindobona

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von WeiRdKaktuS » Di 25.Okt 2011, 13:39

Ehrlich gesagt, ich kenns nicht anders. Wüsste auch nicht, was daran bei prüfungsimmanenten LVen so schlimm sein sollte, immerhin weiß man ja schon vorher, ob man die Zeit aufbringen kann oder nicht.
"Lest, soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die
Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest!
Lest! Sonst seid ihr verloren!"
(Rumo & die Wunder im Dunkeln, Walter Moers)

mrs.suca
Neologismus
Beiträge: 48
Registriert: Do 09.Jun 2011, 16:19

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von mrs.suca » Di 25.Okt 2011, 16:13

naja, soweit ich weiß sind laut studiengesetz 3 fehlstunden erlaubt.....
"Wenn olle Stricke reißen, häng i mi auf" Nestroy

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von gloom » Di 25.Okt 2011, 16:20

Schlussendlich hat der/die Lehrende das letzte Wort. Was er/sie am Anfang des Semesters festlegt, hat dann Gültigkeit.
[Siehe hier auch unterschiedliche - dennoch verbindliche - Abgabetermine für Abschlussarbeiten, die von den Lehrenden festgelegt werden (können).]
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Benutzeravatar
Eowyn
Germling
Beiträge: 453
Registriert: Mi 10.Mär 2010, 19:07

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von Eowyn » Di 25.Okt 2011, 19:00

ja aber bis jetzt ( und ich hatte viele PS und SE-B und UE) habe ich immer nur von 3 mal fehlen gehört! Alle sagten uns immer, das ist standard. und auf einmal nur 2 Mal...was wenn man mal zufällig wirklich nicht kann...und hat schon 2 Minus...was dann? Eine Prof will sogar dass man ihr einen Bescheid vom Arzt bringt...ich meine, wenn ich Bauchweh habe oder so, wo ich keinen Arzt brauche, will ich das denn dann machen?
I will never forget, I will never regret, I will live my life!

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von Marada » Di 25.Okt 2011, 19:06

Eowyn hat geschrieben:ja aber bis jetzt ( und ich hatte viele PS und SE-B und UE) habe ich immer nur von 3 mal fehlen gehört! Alle sagten uns immer, das ist standard. und auf einmal nur 2 Mal...was wenn man mal zufällig wirklich nicht kann...und hat schon 2 Minus...was dann? Eine Prof will sogar dass man ihr einen Bescheid vom Arzt bringt...ich meine, wenn ich Bauchweh habe oder so, wo ich keinen Arzt brauche, will ich das denn dann machen?
Ich studier jetzt auch schon 5 Semester und es waren bei mir immer 2x, egal ob PS, SE-B oder UE. Es gibt auch Profs, denen auch Arztbescheide nach 2x egal sind und die schmeißen dich aus der Übung. Wurde von Anfang an gleich klargestellt, dass es so ist. Und das ist bei mir seit 5 Semestern so.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von gloom » Di 25.Okt 2011, 19:08

Wie gesagt: Entscheidungshoheit obliegt nach wie vor den Lehrenden.
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Benutzeravatar
Eowyn
Germling
Beiträge: 453
Registriert: Mi 10.Mär 2010, 19:07

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von Eowyn » Do 27.Okt 2011, 1:01

-.- und dann gibt es welche, denen es wurscht ist ob du da bist, oda nicht...:/
I will never forget, I will never regret, I will live my life!

salzburg_fan
Germling
Beiträge: 345
Registriert: Di 02.Nov 2010, 16:06

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von salzburg_fan » Do 27.Okt 2011, 7:39

Meine Erfahrung:
Wenns gute Gründe gibt und man den Prof drüber aufklärt sind auch mehr Fehleinheiten möglich, wenn man zu Ersatzarbeiten bereit is. Am besten im Fall der Fälle mit dem Prof reden.
Ausnahmen gibts: Hab auch grad eine UE, wos geheißen hat, nach 2x fehlen fliegt man raus.

Benutzeravatar
emu
Lakritzesser
Beiträge: 2275
Registriert: So 10.Sep 2006, 20:18
Wohnort: Am Puls der Zeit
Kontaktdaten:

Re: nur 2 mal fehlen?

Beitrag von emu » Sa 29.Okt 2011, 10:59

mrs.suca hat geschrieben:naja, soweit ich weiß sind laut studiengesetz 3 fehlstunden erlaubt.....
Nein. Auch 100% Anwesenheit ist gesetzlich zulässig, wenn die Zeiten rechtzeitig im Vorlesungsverzeichnis angekündigt sind. Bei der gelegentlich anzutreffenden Änderung der Termine im laufenden Semester müsste man sich genau anschauen, ob es zulässig ist.
Alle Angaben ohne Gewähr. Quod non est in actis, non est in mundo. Freundlichkeit hilft.
Dankbarkeit ist keine wissenschaftliche Kategorie. Mundus vult decipi. Trotzdem nicht gemein sein zu den Menschen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“