NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Mal was zum Thema Umbau...

Alles zum Studium und zum Studienalltag
Antworten
_Claus_
Germling
Beiträge: 921
Registriert: Di 16.Feb 2010, 17:56
Wohnort: Wien

Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von _Claus_ » Di 26.Jun 2012, 20:22

http://derstandard.at/1339638736936/Dan ... -Baurausch

Freut euch, keine externen LektorInnen für die Germanistik.. und weiterhin Schmutz- & Lärmbelästigung.

Benutzeravatar
sleepyhead
börsenfrau
Beiträge: 1260
Registriert: Sa 19.Sep 2009, 13:14
Wohnort: da und dort

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von sleepyhead » Di 26.Jun 2012, 21:38

die uni ohne baustelle werd ich wohl nicht erleben solang ich studentin bin ... und ich schaetz mich als langzeitstudentin ein
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-D

Benutzeravatar
Kimyona123
Germling
Beiträge: 454
Registriert: Do 24.Sep 2009, 15:47
Wohnort: Wien

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von Kimyona123 » Di 26.Jun 2012, 23:16

Also ich hab mir das durchgelesen und hoffe jetzt einfach mal, dass meine Übungen in Zukunft zu Zeiten sind, wo sie gerade mal nicht den Presslufthammer schwingen.
Aber etwas anderes: Habt ihr euch schon die Kommentare angesehen? Ich dachte immer, nur die Leute beim Kurier wären in Postings so gehässig, bzw. 'tief'?! :shock:
Jemand sagte mir einmal, das Leben bestehe nicht nur aus Lesen.
Ich antwortete: "Das stimmt. Doch Lesen macht das Leben bei Weitem erträglicher."

asterisk
Germling
Beiträge: 95
Registriert: Fr 01.Okt 2010, 10:53

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von asterisk » Mi 27.Jun 2012, 6:07

_Claus_ hat geschrieben: Freut euch, keine externen LektorInnen für die Germanistik.. und weiterhin Schmutz- & Lärmbelästigung.
Da ich das zwar gehört habe (zuerst nur für die Literaturwissenschaften), habe ich versucht, herauszufinden wer dann aller weg ist im nächsten Semester.
Alle die Priv. Dozent haben? zB Neubauer? :-(
Bzw. wie seh ich denn das? Oder muss man einfach warten und hoffen?

@Kimyona123: es ist leider im Standard jetzt öfter so, dass Kommentare von viel Hass und meist auch Unwissen geprägt sind

Benutzeravatar
Philipp8
Germling
Beiträge: 509
Registriert: Mi 14.Sep 2011, 11:11

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von Philipp8 » Mi 27.Jun 2012, 6:34

Kimyona123 hat geschrieben:Aber etwas anderes: Habt ihr euch schon die Kommentare angesehen? Ich dachte immer, nur die Leute beim Kurier wären in Postings so gehässig, bzw. 'tief'?! :shock:
Nein, das hat nix mit der Zeitung zu tun. Solche Kommentare findest du leider auch bei anderen Blättern... :roll:

Benutzeravatar
sleepyhead
börsenfrau
Beiträge: 1260
Registriert: Sa 19.Sep 2009, 13:14
Wohnort: da und dort

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von sleepyhead » Mi 27.Jun 2012, 7:45

ich hab das so verstanden, dass es einfach keine _neuen_ externe lehrende geben wird.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-D

Benutzeravatar
emu
Lakritzesser
Beiträge: 2275
Registriert: So 10.Sep 2006, 20:18
Wohnort: Am Puls der Zeit
Kontaktdaten:

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von emu » Mi 27.Jun 2012, 7:55

asterisk hat geschrieben:@Kimyona123: es ist leider im Standard jetzt öfter so, dass Kommentare von viel Hass und meist auch Unwissen geprägt sind
Ähnliches ließe sich über den Ausgangstext sagen. Recht viel mehr als eine diffuse Verschwörungstheorie mit den Evergreens der geisteswissenschaftlichen Ressentimentkiste (Brüssel, Rektorat und Ökonomie) kann ich nicht erkennen. Was genau die Intention hinter dem Text sein soll, bleibt ebenfalls äußerst nebulos.
sleepyhead hat geschrieben:ich hab das so verstanden, dass es einfach keine _neuen_ externe lehrende geben wird.
Es werden aus heutiger Sicht durchaus auch bestehende Lehraufträge nicht mehr verlängert. Die Problematik ist allen seit Jahren bekannt und zu einem gewissen Teil auch hausgemacht.
Alle Angaben ohne Gewähr. Quod non est in actis, non est in mundo. Freundlichkeit hilft.
Dankbarkeit ist keine wissenschaftliche Kategorie. Mundus vult decipi. Trotzdem nicht gemein sein zu den Menschen.

Benutzeravatar
Mits_Oja
kriminelle Organisation
Beiträge: 99
Registriert: Di 29.Jun 2010, 23:40

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von Mits_Oja » Mi 27.Jun 2012, 8:00

_Claus_ hat geschrieben: Freut euch, keine externen LektorInnen für die Germanistik..
es gibt vereinzelt schon noch externe. prof.in strigl kommt natürlich aus der ndl, da schauts besonders düster aus für externe, in anderen fachbereichen schauts zumindest ein wenig "besser" aus.

asterisk hat geschrieben: Da ich das zwar gehört habe (zuerst nur für die Literaturwissenschaften), habe ich versucht, herauszufinden wer dann aller weg ist im nächsten Semester.
Alle die Priv. Dozent haben? zB Neubauer? :-(
Bzw. wie seh ich denn das? Oder muss man einfach warten und hoffen?
externe sind alle, die nicht umfassend an der uni angestellt sind, damit mein ich immer nur semesterweise verträge haben.
neubauer wird wieder was machen.

falls du örtlich weg gemeint hast, alle leute die büros rund um die stiege 9 haben werden in die porzellangasse übersiedeln für die dauer der umbauarbeiten.

mensch möge mich aufs gröbste verurteilen und auspeitschen falls ich hiermit was streng geheimes ausgeplaudert haben sollte.
alles seriös hier.

asterisk
Germling
Beiträge: 95
Registriert: Fr 01.Okt 2010, 10:53

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von asterisk » Mi 27.Jun 2012, 13:52

Danke für die raschen Antworten!

Benutzeravatar
omsk
ordentlicher hörer
Beiträge: 817
Registriert: Di 25.Sep 2007, 11:09

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von omsk » Mi 27.Jun 2012, 15:20

Mits_Oja hat geschrieben: mensch möge mich aufs gröbste verurteilen und auspeitschen falls ich hiermit was streng geheimes ausgeplaudert haben sollte.
scheint ja wirklich top secret zu sein: weder auf der institutsseite noch auf jener der spl10 steht was dazu. aber dankenswerterweise kam ein mail mit der info, dass es bei den sanitären anlagen zu engpässen gekommen ist :shock:

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von K013 » Mi 27.Jun 2012, 15:24

Bin mal über die Seite gestolpert (nur Umbauplan, keine weiter für Germ relevanten Infos)
http://pbm.univie.ac.at/brandschutz-dr-k-lueger-ring-1/

Benutzeravatar
Mits_Oja
kriminelle Organisation
Beiträge: 99
Registriert: Di 29.Jun 2010, 23:40

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von Mits_Oja » Mi 27.Jun 2012, 19:20

omsk hat geschrieben:scheint ja wirklich top secret zu sein: weder auf der institutsseite noch auf jener der spl10 steht was dazu.
mit schweigepflicht belegt ist meines wissens nach die lehrplanung fürs nächste semester, solang sie noch nicht im vlvz steht.

die baumaßnahmen stehen nicht unter schweigepflicht soweit ich weiß ;) zumindest gabs schon 2 institutsversammlungen, die sich hauptsächlich mit dem thema beschäftigt haben und zu institutsversammlungen dürfen zB auch alle studis kommen die drauf lust haben 8)
wenns da noch fragen gibt kann ich ja mal schauen, ob ich sie beantworten kann :)
wie gesagt, rund um die stiege 9 wird alles eingerissen um selbige breiter zu machen, die büros rundherum werden daher ne ganze weile lang unbrauchbar sein, es wird gemunkelt dass das wohl bis zu einem jahr dauern kann. die studienservicestelle soll aber in der hauptuni bleiben.
alles seriös hier.

dette0404
Germling
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19.Mär 2010, 10:53

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von dette0404 » Mo 13.Aug 2012, 8:13

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage, die auch zum Thema Umbau gehört sich aber nicht auf den Artikel bezieht. Die Bibliothek scheint ja momentan geschlossen zu sein, ich sollte aber ein Buch zurückgeben (wurde schon gemahnt). Wo kann ich dass denn nun zurückgeben?
Danke schon mal

lg Dette

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von K013 » Mo 13.Aug 2012, 9:35

siehe Infos/Ankündigung auf Bib-seite:
Für die Rückgabe entlehnter Bücher steht Ihnen die Rückgabebox vor dem Bibliothekseingang zur Verfügung.

dette0404
Germling
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19.Mär 2010, 10:53

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von dette0404 » Mo 13.Aug 2012, 11:34

Aber ich muss Mahnspesen bezahlen, kann ich das Buch da trotzdem einfach reinschmeißen und dann später bezahlen? Wie funktioniert das?

Benutzeravatar
emu
Lakritzesser
Beiträge: 2275
Registriert: So 10.Sep 2006, 20:18
Wohnort: Am Puls der Zeit
Kontaktdaten:

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von emu » Mo 13.Aug 2012, 12:20

dette0404 hat geschrieben:Aber ich muss Mahnspesen bezahlen, kann ich das Buch da trotzdem einfach reinschmeißen und dann später bezahlen? Wie funktioniert das?
Ja. Sobald die Bücher wieder verbucht sind, kannst du deine Schulden bei der UB oder in einer IB bezahlen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Quod non est in actis, non est in mundo. Freundlichkeit hilft.
Dankbarkeit ist keine wissenschaftliche Kategorie. Mundus vult decipi. Trotzdem nicht gemein sein zu den Menschen.

Amatio
Germling
Beiträge: 381
Registriert: Mo 06.Aug 2007, 15:02
Wohnort: Wien

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von Amatio » Mo 13.Aug 2012, 12:36

Der neue Aufzug zur Germ rauf ist super: da spielts Musik drin :-D

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: Mal was zum Thema Umbau...

Beitrag von gloom » Mo 13.Aug 2012, 13:33

Amatio hat geschrieben:Der neue Aufzug zur Germ rauf ist super: da spielts Musik drin :-D
Naja. Wenn man auf Pornoaufzugsmusik steht...
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“