NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Studienbeitrag zurück für WS12/13!

Alles zum Studium und zum Studienalltag
Antworten
Benutzeravatar
Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Studienbeitrag zurück für WS12/13!

Beitrag von Oink » Do 31.Okt 2013, 16:09

Nee [-X , ned der ÖH-Beitrag, sondern allfällig gezahlter voller Studienbeitrag!

http://studentpoint.univie.ac.at/servic ... ws-201213/


Darüber, dass einen ein nicht eingezahlter ÖH-Beitrag aus dem Studium hauen kann, könnte man natürlich auch mal diskutieren. :lol: 8)

Grace
Germling
Beiträge: 179
Registriert: Fr 20.Aug 2010, 19:27

Re: Studienbeitrag zurück für WS12/13!

Beitrag von Grace » Mi 26.Nov 2014, 20:41

(Es ist wahrscheinlich nicht sinnvoll, für mein Anliegen extra ein neues Thema zu eröffnen. Auf die Schnelle habe ich kein passenderes Thema gefunden; ich hoffe, es passt hier.)
Ich habe die Studiengebühren und den ÖH-Beitrag für das Wintersemester 2014/15 bezahlt, weil ich nicht sicher war, ob sich der Abschluss (alter Studienplan) für mich noch ausgehen wird. Außerdem war die Voraussetzung für die Voranmeldung zur Lateinprüfung eine aufrechte Zulassung zum Wintersemester. Nun konnte ich heute doch noch rechtzeitig den Bachelor einreichen und die Nachfrist ist ja noch nicht aus. Darf ich in meinem Fall einen Antrag auf Rückerstattung der Studiengebühren stellen? Oder müsste ich schon das Zeugnis erhalten haben bzw. warten bis es soweit ist? Oder darf ich die Studiengebühren gar nicht zurück bekommen, weil ich Latein erst im Oktober absolviert habe?

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Studienbeitrag zurück für WS12/13!

Beitrag von K013 » Do 27.Nov 2014, 13:53

Klar, sollte gehn.
BA-Zeugnis sollt dann ja auch mit einem Termin vor der Nachfrist ausgestellt sein, Latein sowieso.
Aber ja, am besten schon warten, bis du das BA-Zeugnis hast.

Falls noch nicht gesehen, ergoogelt, hier sollten alle Infos stehn:
http://studentpoint.univie.ac.at/rund-u ... rstattung/
Demnach hättest sowieso bis 31.03.15 Zeit für das WS14.

Natürlich kannst du dann für Vorlesungen aus dem WS später keine Prüfungen ablegen, dürft auch klar sein und ist sowieso bisserl zwielichtig, LVen, die vor MA-Beginn waren, abzulegen. + Bisserl Taschengeld ist eh schöner.

Grace
Germling
Beiträge: 179
Registriert: Fr 20.Aug 2010, 19:27

Re: Studienbeitrag zurück für WS12/13!

Beitrag von Grace » Do 27.Nov 2014, 13:57

Super, vielen Dank.

Benutzeravatar
scalogna
Sommerfrischlerin
Beiträge: 132
Registriert: Mi 19.Mai 2010, 19:00

Re: Studienbeitrag zurück für WS12/13!

Beitrag von scalogna » Do 27.Nov 2014, 15:08

Bei mir war's ähnlich (im inkriminierten WS12/13, ich hätte das Geld also letztlich sowieso zurückbekommen, wie ich jetzt gerade gelernt habe ^^) und da war es so:
Sobald der BA-Abschluss im Univis registriert war (mit Datum vor 30.11.) und da ich für kein weiteres Studium inskribiert war, ist in der Univis-Studienbeitragsübersicht automatisch der Anspruch auf ein Plus für mich (bzw. ein Minus für die Uni) gehüpft. Antrag ist bei mir dann auch problemlos durchgegangen, dauert halt ein bisserl, bis man das Geld wirklich hat, die Uni freut sich wahrscheinlich auch über Zinsen. ;-)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“