NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Neuland Studieren/Lehramt

Am Anfang ist alles verwirrend, da gibt es keine peinlichen Fragen!
Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Do 20.Sep 2012, 14:17

Hallo Leute,

Ich beginne jetzt im Wintersemester 2012 mit dem Studieren -> Lehramt Deutsch/Geschichte und bin momentan ein bisschen überfordert. :oops:
Also mein dringendstes Anliegen ist momentan natürlich das erste Semester, die Steop. Es ist wahrscheinlich etwas viel verlangt, aber könnte mir jemand posten, welche Vorlesungen ich nun auf jeden Fall absolvieren muss, denn http://studentpoint.univie.ac.at/vor-de ... ec72fd460c , http://spl-germanistik.univie.ac.at/fil ... sch_12.pdf und http://www.univie.ac.at/mtbl93/pdf/26.06.2002.pdf verwirren mich mehr, als sie mir helfen. Hat vl. jemand eine Seite, die wirklich zeigt, was getan werden muss. Natürlich nur bezüglich Deutsch und vl. die LehrerInnenbildung. So einen ähnlichen Eintrag werde ich vermutlich auch im Geschichte Forum posten.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich hänge seit gestern stundenlang im Netz und versuche das auf die Reihe zu bekommen und peinlich ist es mir auch, da ich eigentlich nirgends einen ähnlichen Forum Eintrag gesehen habe, was ja eigentlich nur bedeuten kann, dass ich zu einer geringen Zahl von Studenten gehöre, die das nicht selbst gebacken bekommt. :oops:

Ich hoffe auf eure Hilfe,
lg
Level: Noob

Benutzeravatar
emu
Lakritzesser
Beiträge: 2275
Registriert: So 10.Sep 2006, 20:18
Wohnort: Am Puls der Zeit
Kontaktdaten:

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von emu » Do 20.Sep 2012, 14:34

Die STEOP Uf. Deutsch besteht aus einer Modulprüfung über den Stoff der EV Einführung in die deutsche Philologie.

Die STEOP LehrerInnenbildung besteht aus einer Modulprüfung über den Stoff der VO Einführung in die Schulpädagogik und Theorie der Schule.
Alle Angaben ohne Gewähr. Quod non est in actis, non est in mundo. Freundlichkeit hilft.
Dankbarkeit ist keine wissenschaftliche Kategorie. Mundus vult decipi. Trotzdem nicht gemein sein zu den Menschen.

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Marada » Do 20.Sep 2012, 14:53

Hast du den Studienleitfaden und die Planungshilfe von der IG-Germ schon durchgesehen? Ab Seite 63, wenn nicht. Da gibts zumindest Fachdidaktik und Germ drin.

http://www.univie.ac.at/iggerm/files/st ... -2012W.pdf
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Oink » Do 20.Sep 2012, 15:10

Alle Infos zum Studium findest auf der SPL-HP.
Da gibt es die Factsheets.
Und unter "Mein Studium" den Studienplan.

Du musst im 1. Semester mal die StEOP machen. Mehr kannst ned anmelden. Du hast 3 StEOPen zu absolvieren: Bildungswiss., Germanistik, 2. Fach.

Wenn Du für Deutsch die StEOP aus Germanistik UND Bildungswiss. positiv hast, kannst Dich auch noch zu weiteren Vorlesungsprüfungen anmelden, da VOen immer zwei Anmeldungen haben: am Anfang des Semesters zur Lehrveranstaltung (LV) an sich und dann später zur Prüfung (eine gibt´s am Ende des Semesters und dann muss es noch 3 weitere Termine geben: Anfang/Mitte/Ende des Folgesemesters - oft werden VOen aber auch in den Sprechstunden der LV-Leiter geprüft).
VOen sind nicht prüfungsimmanent, dh man kann, muss aber nicht drin sitzen. Die Prüfung allein entscheidet über die Note.
Daraus ergibt sich, dass Du Dich in VOen, die Du im weiteren Verlauf des Lehramtes benötigst, im 1. Semester unangemeldet sitzen, zuhören und mitschreiben kannst und am Ende des Semesters nach der erfolgreichen StEOP (Bildungswiss. UND Deutsch) weitere Prüfungen machen kannst. Allfällige Unterrichtsmaterialien musst Du Dir halt über höhersemestrige Studierende besorgen.

Der "Fahrplan" könnte sein: 19 LVen gibt es im 1. Studienabschnitt Deutsch - nehmen wir kurz 20 an, weil sich´s leichter rechnen lässt:
20 LVen durch 4 Semester --> 5 LVen/Semester. Die StEOP ist eine. Kann man noch 4 VOen machen (zB Sprachgeschichte, Germanistische Sprachwiss., 2 VOen NdL).
20 LVen durch 4+1 Semester (Toleranzsemester für Fam.beihilfe) --> 4 LVen/Semester.

Wenn man so agiert, ist man gut dabei. Zumal man ja bei der Bildungswiss. und im 2. Fach auch so rechnen sollte.

Die StEOP-EV bei uns ist geschickterweise zu jedem Termin zu besuchen (gibt wahlweise 2 LVen dazu). Im Dezember ist dann die Prüfung. Die anderen VOen besucht man das ganze Semester und die 1. Prüfungsmöglichkeit ist in der Regel der letzte Lehrtag im Semester.

Eine "Liste" oder "Empfohlenen Studiengang" als solches gibt es nicht. Folge "einfach" dem Studienplan.

Am 1.10. gibt´s eine Erstsemestrigen-Veranstaltung im HS 33. Beginn 8 Uhr!

Oink-oink

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Do 20.Sep 2012, 15:36

Herzlichen Dank an alle, ihr habt mir auf alle Fälle tierisch weitergeholfen :D
Die Veranstaltung besuche ich sicher.

Aber jetzt habe ich noch eine Frage zu den Semesterwochenstunden. Muss ich die ab der ersten Woche erfüllen? Denn mit den für die steop vorgeschriebenen Veranstaltungen erreiche ich die nicht. (und sry falls die Frage das -> :smt011 bei euch hervorruft)
Level: Noob

Benutzeravatar
Kimyona123
Germling
Beiträge: 454
Registriert: Do 24.Sep 2009, 15:47
Wohnort: Wien

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Kimyona123 » Mo 24.Sep 2012, 17:08

Ähm, wie genau meinst du das, du kannst die Semesterwochenstunden nicht erfüllen?
Meinst du das im Bezug auf die Angaben von Oink-oink? Oder im Bezug auf die Familienbeihilfe? :-s

Wenn du alle drei STEOP machst, bist du, denk ich, ziemlich gut ausgelastet, denn die musst du ja auf alle Fälle bestehen, damit du das Studium erst mal weitermachen kannst. :/
Wenn du aber denkst, dass ist zu wenig, kannst du dir ja noch ein paar Vorlesungen raussuchen, die dich interessieren ( blätter einfach mal durchs Vorlesungsverzeichnis).
Jemand sagte mir einmal, das Leben bestehe nicht nur aus Lesen.
Ich antwortete: "Das stimmt. Doch Lesen macht das Leben bei Weitem erträglicher."

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Fr 28.Sep 2012, 13:31

ah danke fürs antworten :) habs selbst auf die reihe bekommen \:D/
Level: Noob

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Fr 28.Sep 2012, 15:17

"WS2012 - UE Einführung in das Fachstudium Lehramt Deutsch" zählt laut Mitteilungsblatt zur Studieneingangsphase -> http://www.univie.ac.at/mtbl93/pdf/26.06.2002.pdf :

7.3.1 Studieneingangsphase
Die Studieneingangsphase definiert sich durch den positiven Abschluss von insgesamt 1
Semesterstunde Einführung in das Fachstudium für das Lehramt Deutsch und 6
Semesterstunden aus dem Bereich der Grundlagen der deutschen Philologie.

"WS2012 - UE Einführung in das Fachstudium Lehramt Deutsch" wird aber auf http://studentpoint.univie.ac.at/vor-de ... ec72fd460c nicht erwähnt:

STEOP-Modul Einführung in die Deutsche Philologie
Folgende Lehrveranstaltung muss absolviert werden:
Einführungsvorlesung Einführung in die Deutsche Philologie


:-s Muss ich jetzt "WS2012 - UE Einführung in das Fachstudium Lehramt Deutsch" besuchen bzw. zählt es zur Steop?

Höchst wahrscheinlich müsste ich es nach euren vorherigen posts schon wissen,...
Ich will einfach nur sicher sein... :-k
Level: Noob

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Fr 28.Sep 2012, 15:41

sollte wohl mehr lesen und nicht panisch ins forum schreiben :D

gehört also nicht zur steop, aber kann ich mich dafür einschreiben obwohl ich die steop noch nicht habe?
schon oder? :lol:
Level: Noob

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Fr 28.Sep 2012, 16:37

bzw. ist es sinnvoll? :?
Level: Noob

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von K013 » Fr 28.Sep 2012, 17:19

Nö, geht leider nicht.
Steop first, für was anderes kann man sich nicht anmelden,
nur bei Vorlesungen kann man sich heimtückisch einfach reinsetzen und Prüfungen nach absolvieren der Steop ablegen.
Studieneingangsphase ist nicht immer = Steop ;) War früher anders aufgeteilt, jenseits der gesetzlichen Steop, die alte Eingangsphase geistert deshalb im LA noch rum aus diversen bürokratischen Gründen. Planungshilfe wurde glaub noch nicht verlinkt: http://www.univie.ac.at/iggerm/files/st ... eutsch.pdf

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Fr 28.Sep 2012, 17:38

:D herzlichen dank, so langsam wirds ^^
Level: Noob

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Fr 28.Sep 2012, 17:41

aja eins fällt mir noch ein, was ist denn eine EU, sowie EU Sprachen? steht doch nicht für die Europ. Union? :lol:

Edit: ist natürlich die eigene Entscheidung, aber lieber nur Steop, oder doch in jedem UF 1-2 VOen gleichmal mitbelegen?
Level: Noob

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Marada » Fr 28.Sep 2012, 18:16

EU = Einführungs-Übung
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von K013 » Fr 28.Sep 2012, 19:01

Aaronimo hat geschrieben:lieber nur Steop, oder doch in jedem UF 1-2 VOen gleichmal mitbelegen?
Mitbelegen ist evtl. das falsche Wort.
Kommt drauf an ob du Vollzeit studierst, etc, udergl. Und du kannst ja einfach mal bei ein paar reinsitzen, am Anfang oder erst im Laufe des Semesters. Mir wäre es mit 3 LV ziemlich fad (v.a. falls man gleich alle Steops schon im Dezember abschließt) und brauch immer etwas Selbstgewähltes und Interessantes (ohne Zwang) dabei ;) Irgendwelche Prüfungen wären zudem für Ende Jänner und Anfang März auch ganz gut, wenn man schon keine pi (EU, UE, PS, etc) mehr machen darf ... Zuerst natürlich lerntechnisch auf die steops konzentrieren, die sind aber entweder Mitte Dezember oder erst Mitte Jänner schon vorbei, genug Zeit um danach einige VO-Prfg zu machen. Und davor hat man in VO´s in der Regel sowieso nichts zu tun, außer bisserl lesen dürfen. Also nur meine Sicht auf die neuen Strukturen, hab selber im alten Plan begonnen.

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Oink » Fr 28.Sep 2012, 21:09

K013 hat geschrieben:..., die sind aber entweder Mitte Dezember oder erst Mitte Jänner schon vorbei, ...
2x Anfang. ;)

Und auf der SPL-HP is´ unter Mein Studium --> StEOP - und was noch? einiges recht nett erklärt. Finde ich halt.

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Sa 29.Sep 2012, 12:40

ok danke :)
Level: Noob

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Sa 29.Sep 2012, 13:02

Für die Voen, die ich während der steop besuchen möchte (z.B. Literaturgeschichte, Sprachgeschichte,..) kann ich mich im univis anmelden, obwohl ich die steop noch nicht habe. Sollte ich das tun, oder einfach reinsetzen? Gibt es negative Konsequenzen, wenn ich mich anmelde und nach der abgeschlossenen steop dann keine Prüfung machen würde?
Level: Noob

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Marada » Sa 29.Sep 2012, 16:41

Aaronimo hat geschrieben:Für die Voen, die ich während der steop besuchen möchte (z.B. Literaturgeschichte, Sprachgeschichte,..) kann ich mich im univis anmelden, obwohl ich die steop noch nicht habe. Sollte ich das tun, oder einfach reinsetzen? Gibt es negative Konsequenzen, wenn ich mich anmelde und nach der abgeschlossenen steop dann keine Prüfung machen würde?

keine negativen Konsequenzen. Außerdem bist du vermutlich nur "angelegt", nicht "angemeldet" bei den Vos.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Aaronimo
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Do 20.Sep 2012, 13:59

Re: Neuland Studieren/Lehramt

Beitrag von Aaronimo » Sa 29.Sep 2012, 17:07

Okay, nochmals vielen herzlichen Dank an alle, habt mir echt weiter geholfen! :-D
Level: Noob

Antworten

Zurück zu „Studienbeginn!“