NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Fragen und Informationen zum neuen Lehramtsstudium
Antworten
Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von Oink » Fr 27.Jun 2014, 14:16

Das ganze Mitteilungsblatt mit allen UF:
https://www.univie.ac.at/mtbl02/02_pdf/20140627.pdf

Absolventinnen bzw. Absolventen des Bachelor-Lehramtsstudiums an der Universität Wien
ist der akademische Grad „Bachelor of Education“ – abgekürzt BEd – zu verleihen.

Im Falle der Führung ist dieser akademische Grad dem Namen nachzustellen.



Teilcurriculum UF Deutsch:
http://www.univie.ac.at/mtbl02/2013_201 ... 14_202.pdf
Die Studienkennzahl wird wohl A 193 045 XXX oder A 193 XXX 045 lauten (je nach dem, ob Deutsch Erst- oder Zweitfach ist).


Das Diplom-Lehramtstudium läuft mit 30. 4. 2020 aus. Bis dahin muss man mit allem fertig sein (inkl. Diplomarbeit, Diplomprüfung).

Anerkennungen und Äquivalenzen werden wohl demnächst irgendwann folgen ("das Ding" ist ja erst heute offiziell veröffentlicht worden).
___

Anm. für die Admins: uU wäre ein eigener Bereich für den BEd nicht schlecht.

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von K013 » Sa 28.Jun 2014, 16:56

Danke für Infos.
Oink hat geschrieben:Anm. für die Admins: uU wäre ein eigener Bereich für den BEd nicht schlecht.
Hmm, vielleicht einfach ein Unterforum hier? Muss ich mir zuerst mal genauer ansehen, auch bzgl. evtl. neuer Aufteilung der LV-Threads.

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von Oink » Mo 30.Jun 2014, 15:53

K013 hat geschrieben:Hmm, vielleicht einfach ein Unterforum hier?
Ja, zB. ;)

Ist halt schwer, weil es anderes Administratives geben wird, die LVen an sich aber teilweise gleich sein werden. "Bissl" doof. :lol:

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von Oink » Di 01.Jul 2014, 13:19

K013 hat geschrieben:Muss ich mir zuerst mal genauer ansehen, ...
Fein geguckt! :smt041

Benutzeravatar
Battleflag1
Germling
Beiträge: 86
Registriert: Di 20.Sep 2011, 18:33

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von Battleflag1 » Sa 05.Jul 2014, 7:27

Hallo ihr lieben!
Da das Lehramtsstudium ja umgestellt wurde und bereits im VVZ ersichtlich ist, dass die SE Fachdidaktik aus dem 2. Abschnitt nicht mehr in der bekannten Form angeboten werden, frage ich mich, ob man jetzt als Lehramtler aus dem alten Studienplan 2x zb. die UE Texte und Medien besuchen muss (die alten SE waren ja 6ECTS wert, die neuen nur 3..). Außerdem: ich hab insgesamt 1500 Punkte "gesammelt", da ich im Vorsemester auf Wartelisten war, glaubt ihr verfallen die? (wäre ja irgendwie logisch, da das SE Lesen ja nicht mehr angeboten wird). Wär toll wenn irgendwer nur ein bisschen Ahnung hätte, bzw. wenn jemand etwas bzgl Äquivalenzlisten wüsste.... Danke!

Seit dem ersten Post ist ja jz schon ein bisschen Zeit vergangen, also vl weiß man jetzt mehr....
To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.
Oscar WIlde.

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von K013 » So 06.Jul 2014, 10:12

Tja, Fachdidaktik kenn ich mich halt gar nicht aus, weiß auch nicht wie es vorher war ;)
Und hab auch keinen direkten Einblick ins Institut.
Grundsätzlich sollte man das schon irgendwie (bestimmt recht tricky ;) ) hinkriegen, dass die Studs im alten Plan vom neuen nicht schwerwiegend beeinflusst und benachteiligt werden, können ja nichts dafür was da neues kommt, sind schlichtweg in nem anderen Studienplan, die müsste der Neue gar nicht interessieren (sofern man vor 2020 fertig wird). Da kommt bestimmt noch ne aussagekräftige Äquivalenzliste und mitunter Info und Hilfestellung dazu, kein Stress, sollte sich nichts ändern für dich.

Wenn ich mutmaßen müsste, d.h. rein aus der Logik, meinem waghalsigen freiem Organisationsdenken, würde ich sagen:

1) Die neue UE ist die Äquivalenz für das alte Format, die Leute im alten Plan machen eine LV mit größerem Anforderungsprofil (längere Arbeit, bzw. einfach so wie es vorher war, nach wie vor mit 6 ECTS).
[Edith meint: ECTS sind egal, SST zählen nur, und die dürften gleich bleiben]
(+ ist im Master ja auch gang und gäbe, dass überall die KO drinsteht mit 6 ECTS, aber die zwischen 6-12 ECTS wert ist, je nachdem als was man sie schlussendlich absolviert, halt andere Arbeiten schreibt.)

2) Und bei den Punkten wäre es dann ja auch so, dass du die Punkte auf den LV-Typ bzw. Studienplanpunkt gesetzt hast, für den du auch die neue LV brauchst, weiß nicht ob das systemtechnisch wirklich was ändert, bzw. ob mans vielleicht im System schon hinbiegen kann, dass es funktioniert, so irgendwie. damit kein großes Punktedesaster und Chaos ausbricht, aber wer weiß ... Chaos hat ja auch was, aber sollte schon funktionieren. Aber alles ganz ohne Gewähr.

Achso, und weil ich zuerst von ECTS geschrieben hab in meinem BA/MA-Denken, die sind im alten LA ja sowieso völlig egal, es kommt nur auf SST an, also noch einfacher, die bleiben evtl. ohnehin gleich wie vorher? Rein von der Theorie her sollte sich für die "alten LA-Studenten" gar nichts ändern, die liebe Bürokratie im Background ist halt komplexer.

Benutzeravatar
Battleflag1
Germling
Beiträge: 86
Registriert: Di 20.Sep 2011, 18:33

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von Battleflag1 » So 06.Jul 2014, 14:12

Ganz genau - das Wort Bürokratie ist mir ein Dorn im Aug! Freue mich schon auf das Punktechaos, kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das so reibungslos klappt, funktioniert ja sonst auch nicht ohne Probleme.
Danke auf jeden Fall für die unverbindliche beruhigende Antwort :)
To live is the rarest thing in the world. Most people exist, that is all.
Oscar WIlde.

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: BEd UFD - Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch

Beitrag von Oink » Mo 07.Jul 2014, 8:22

K013 hat geschrieben:..., die liebe Bürokratie im Background ist halt komplexer.
Wenn die Verwaltung nur so verwalten dürfte, wie sie es gut und logisch fände,
wäre vieles gut und logisch. :lol:

Wir haben aber ein elektronisches System, das auch logisch arbeitet (PCs können [für mi] ned unlogisch denken), aber eben nur das machen kann, was man ihm eingibt.
Und es ist ned alles eingeb- und machbar.

Auf das, was einer von unten aufmerksam macht, wird weiter oben ned mal reagiert, geschweige denn, bekommt man eine Antwort.

Ich kann mir a ned vorstellen, dass das alles so reibungslos klappt, wie man sich das "oben" vorstellt. Weil man "oben" meist nur weiß, was man will, aber ned, wie man´s technisch umsetzen kann.
"Das muss gehen!" :roll:

I frag mi nur, warum es zB kein Mittel gegen den plötzlichen Kindstod gibt, wenn man doch Massenvernichtungswaffen herstellen kann. "Das muss doch gehen!".

Sorry, abgeschweift. :oops:

Ich rechne mal mit Komplikationen. Täusch ich mich, ist nix verhackt. 8)

Antworten

Zurück zu „Bachelor of Education/Unterrichtsfach Deutsch“