NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

ko 1945-gw fetz

Konversatorien (KO) zur Literaturgeschichte (1. und 2. Abschnitt) sowie die Vorlesung (vormals KO) zur Sprachgeschichte (1. Abschnitt)
Benutzeravatar
katushika
Neologismus
Beiträge: 12
Registriert: Sa 04.Mär 2006, 20:40
Wohnort: wien 5

ko 1945-gw fetz

Beitragvon katushika » So 09.Mär 2008, 12:34

ich habe am flohmarkt gleich zwei tadellose exemplare von peter weiss - verfolgung und ermordung jean paul marats entdecken und können ...

falls also jemand interesse hat kann ich ihm/ihr gerne ein exemplar zum wahnsinnigen einkaufspreis von 50 cent weitervermitteln. in der stunde nach ostern oder ähnliches.

fin
Germling
Beiträge: 72
Registriert: Do 15.Nov 2007, 22:10
Wohnort: alsergrund...

Beitragvon fin » So 09.Mär 2008, 13:28

ich wäre sehr interessiert!
kann ich mir das reservieren?

Benutzeravatar
katushika
Neologismus
Beiträge: 12
Registriert: Sa 04.Mär 2006, 20:40
Wohnort: wien 5

Beitragvon katushika » Mo 10.Mär 2008, 14:08

klar. ist somit vergeben und deines. ich nehme es nach ostern mit.

fin
Germling
Beiträge: 72
Registriert: Do 15.Nov 2007, 22:10
Wohnort: alsergrund...

Beitragvon fin » Mo 10.Mär 2008, 16:54

vielen dank!
wie kann man sich erkenntlich zeigen, oder besser gesagt, während des ko erkennen, wer du bist?


Zurück zu „Konversatorien zur Literaturgeschichte und Vorlesung zur Sprachgeschichte“