NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

KO Lit. 1500-1750 WAGNER

Konversatorien (KO) zur Literaturgeschichte (1. und 2. Abschnitt) sowie die Vorlesung (vormals KO) zur Sprachgeschichte (1. Abschnitt)
Benutzeravatar
rosa_blumenkisterl
Neologismus
Beiträge: 40
Registriert: Fr 13.Jul 2007, 7:58

mitschrift bzw. stoff vom 21. april

Beitrag von rosa_blumenkisterl » Mo 21.Apr 2008, 17:29

hallöle,

wollt fragen ob irgendwer so lieb wär und mir die mitschrift von heute schicken könnte und/oder zumindest einfach einen kurzen überblick, was so durchgemacht wurde (nehme mal an die gryphius-lektüre), gibts eine hü bis zum nächsten mal?
(außer den dicken wälzer zu lesen *grml* - bin grad auf seite 342 - uffff...)

liebe grüße manu

errare
Neologismus
Beiträge: 48
Registriert: Do 31.Jan 2008, 22:28
Wohnort: Wien

Beitrag von errare » Fr 30.Mai 2008, 17:26

stelle gerne meine mitschriften am ende als kopiervorlage zur verfügung. bräuchte auch 1-2 mitschriften...

anderes thema: habt ihr die letzte mail gelesen? (ausrede wegen lesen usw.) irgendwie komm ich mir ein bissl verarscht vor...

Benutzeravatar
valerien
Germling
Beiträge: 260
Registriert: So 06.Nov 2005, 21:01
Wohnort: Wien

Beitrag von valerien » Sa 31.Mai 2008, 13:11

wg der mail... kann schon verstehen, dass sie ein problem mit diesen ausreden hat
weil sie hat ja nicht ganz unrecht, selbst wenn man glaubt, dass wir schon weiter sind, müsste man das vorherige werk so und so gelesen haben

weiß grad nicht genau, warum du dir verarscht vorkommst?

weil ich persönlich fühl mich von ihrem mail nicht angesprochen

errare
Neologismus
Beiträge: 48
Registriert: Do 31.Jan 2008, 22:28
Wohnort: Wien

Beitrag von errare » So 01.Jun 2008, 18:39

es ist ein bissl wie in der schule, deswegen fühl ich mich verarscht. aber nun ja, so ist sie halt.

Benutzeravatar
valerien
Germling
Beiträge: 260
Registriert: So 06.Nov 2005, 21:01
Wohnort: Wien

Beitrag von valerien » Mo 02.Jun 2008, 18:47

ok, das stimmt schon...
aber dafür lernt man bei ihr wirklich was... hab vor langer zeit TdwA bei ihr gemacht und hatte bei arbeiten noch nie Probleme wegen dem Zitieren...

Benutzeravatar
valerien
Germling
Beiträge: 260
Registriert: So 06.Nov 2005, 21:01
Wohnort: Wien

Beitrag von valerien » Sa 28.Jun 2008, 17:34

sie hat zwar in der letzten stunde gesagt was ca zur prüfung kommt, aber hab irgendwie keine ahnung was genau ich im besten lernen soll

was lernt ihr denn so??

brauch bissi motivation was zu tun :wink:

Antworten

Zurück zu „Konversatorien zur Literaturgeschichte und Vorlesung zur Sprachgeschichte“