NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine:
bis 17.07.2017 Aufnahmeverfahren Lehramt für WS17+SS18; allg. Zulassungsfristen

KO Literaturgeschichte 1848-1948 Rohrwasser SS08

Konversatorien (KO) zur Literaturgeschichte (1. und 2. Abschnitt) sowie die Vorlesung (vormals KO) zur Sprachgeschichte (1. Abschnitt)
Benutzeravatar
Elfriede
Neologismus
Beiträge: 33
Registriert: Fr 29.Feb 2008, 13:13

KO Literaturgeschichte 1848-1948 Rohrwasser SS08

Beitragvon Elfriede » So 10.Aug 2008, 12:01

Hallo!

Ich habe als Wahlfach für die Studienberechtigungsprüfung oben genanntes Konversatorium gewählt. Da ich nicht in das KO hineingekommen bin und diese Veranstaltung im WS09 nicht mehr angeboten wird, mache ich nun eine Prüfung, die eben nur für die SBP gilt. Ich muss dazu sämtliche Texte lesen, die in seinem Semesterplan unter "Texte" angegeben sind.
Bis auf Sigmund Freud: Der Dichter und das Phantasieren (Studienausgabe Bd. X) habe ich alles gefunden. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Außerdem ist mir nicht klar, was er hinsichtlich der Gedichte erwartet!

Vielen Dank

Benutzeravatar
emu
Lakritzesser
Beiträge: 2275
Registriert: So 10.Sep 2006, 20:18
Wohnort: Am Puls der Zeit
Kontaktdaten:

Beitragvon emu » So 10.Aug 2008, 14:06

Die Studienausgabe findet sich in jeder besseren Bibliothek, etwa in der FB Germanistik bei H IV a Freud.

Hinsichtlich der Gedichte ist einerseits ganz banal der Inhalt, dann aber auch die Spezifika der Stilepoche zu können.

mathilde
Germling
Beiträge: 105
Registriert: Sa 06.Okt 2007, 20:42

Beitragvon mathilde » Mo 11.Aug 2008, 19:59

wenn du alles gelesen hast, brauchst du dir wirklich keine sorgen machen.

Benutzeravatar
Elfriede
Neologismus
Beiträge: 33
Registriert: Fr 29.Feb 2008, 13:13

Beitragvon Elfriede » Mo 11.Aug 2008, 20:48

..danke emu und mathilde für eure Hilfe!!


Zurück zu „Konversatorien zur Literaturgeschichte und Vorlesung zur Sprachgeschichte“