NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

"VO" Literaturgeschichte I - Rohrwasser (WS 08/09)

Konversatorien (KO) zur Literaturgeschichte (1. und 2. Abschnitt) sowie die Vorlesung (vormals KO) zur Sprachgeschichte (1. Abschnitt)
Gesperrt
Benutzeravatar
malou
Germling
Beiträge: 53
Registriert: Mi 31.Okt 2007, 4:33
Wohnort: Wien

"VO" Literaturgeschichte I - Rohrwasser (WS 08/09)

Beitrag von malou » Di 25.Nov 2008, 22:23

Ich konnte krankheitsbedingt voriges Mal (20.11.08) nicht zur VO kommen.
Hat jemand eine Mitschrift? Ansonsten war ich immer anwesend und stelle gerne meine bisherige zur Verfügung!

Lg :-)
malou
Ich hab so Hunger, dass ich vor lauter Durst gar nicht weiß, was ich rauchen soll, so müde bin ich.

Benutzeravatar
w.e
Administratorin
Beiträge: 2142
Registriert: Di 25.Sep 2007, 13:30

Re: "VO" Literaturgeschichte I - Rohrwasser (WS 08/09)

Beitrag von w.e » Fr 28.Nov 2008, 9:53

:lol:

also, hier wirst du keine antwort bekommen.
cih würds da probieren: viewtopic.php?f=45&t=7520
"rettet mich zuerst!"

fred
Ehemalige
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 24.Jun 2006, 11:58

Re: "VO" Literaturgeschichte I - Rohrwasser (WS 08/09)

Beitrag von fred » Fr 28.Nov 2008, 13:41

stimmt genau.. hier ist schon aller verstaubt und veraltet - frag doch "drüben" im "neuen" teil :wink:

Gesperrt

Zurück zu „Konversatorien zur Literaturgeschichte und Vorlesung zur Sprachgeschichte“