NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

SE Traumerzählungen von der Antike bis zur Gegenwart

Proseminare (PS, 1. Abschnitt) und Seminare (SE, 2. Abschnitt) aus den Bereichen ÄdL, NdL und Sprachwissenschaft
Antworten
ava
Neologismus
Beiträge: 20
Registriert: Sa 08.Jul 2006, 19:58

SE Traumerzählungen von der Antike bis zur Gegenwart

Beitrag von ava » Fr 12.Sep 2008, 8:13

Für alle, die es vielleicht noch nicht wissen: Die ausstehenden SE-Arbeiten werden von Prof. Sonnleitner kontrolliert.
Ich frage mich, ob die Vorgaben von Prof. Schmidt-Denglers bezüglich der Länge der Arbeit immer noch gelten, oder ob Sonnleitner sagen kann, sie muss mind. 20 seiten haben. Sonst hab ich nämlich ein Problem.

nachzulesen übrigens hier: http://germanistik.univie.ac.at/aktuell ... gstermine/

Antworten

Zurück zu „Proseminare und Seminare mit themenspezifischen Schwerpunkten“