NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Franz Blei, Robert Walser, Max Brod

"Ist der Dativ dem Genetiv sein Tod?" und "Wie zitier ich das?"
Antworten
Carmen S
Germling
Beiträge: 58
Registriert: Fr 08.Okt 2010, 10:52

Franz Blei, Robert Walser, Max Brod

Beitrag von Carmen S » Mi 23.Mai 2012, 13:17

Hallo an alle :)


Ich muss eine Hausarbeit über Franz Blei schreiben, da er leider dem Internet und auch den Bibliotheken leider nur sehr wenig bekannt ist, möchte ich nun noch diese Gelegenheit hier nutzen um darauf aufmerksam zu machen. Ich benötige nämlich dringend Hilfe, bei der Erstellung meiner Hausarbeit - vielleicht hat jemand von Euch schon einmal über ihn geschrieben / kann mir Tips geben oder kennt sich in der Beziehung von Robert Walser oder Max Brod in Verbindung mit Franz Blei aus. Ich bin über jede Hilfe dankbar und hoffe, dass sich jemand bei mir meldet! [-o<


100000 Dank im Voraus =D>

LG.

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Franz Blei, Robert Walser, Max Brod

Beitrag von K013 » Do 24.Mai 2012, 12:07

Kann zwar nichts allzu wissensreiches dazu sagen,
aber versuch mal mit Impulsen zu starten, sorry wenn eh bekannt:
Schon im Literaturhaus bzw. Archiv geschaut? Ist oft dankbar bei Autoren mit Österreichbezug.
Aber theoretisch sollten sich eh viele Bücher direkt in UB+FB schnell finden lassen, quick+dirty getippt siehts nicht so schlecht aus.
Sonst weiter über Bibliographien, LitHaus, ÖNB, etc.
Da sollte sich genügend Material ergeben um was zu schreiben ...

Antworten

Zurück zu „Fachliche Diskussionen und Fragen“