NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

NYC

Erfahrungsaustausch, Organisation, Tipps und Erlebnisberichte
Antworten
a0605165
Neologismus
Beiträge: 4
Registriert: So 21.Nov 2010, 10:38

NYC

Beitrag von a0605165 » Di 04.Jan 2011, 9:36

Würde jedem empfehlen mit einem der vielen weltweit verbreiteten Goethe Institute zusammenzuarbeiten!!!
Die machen echt tolle Sachen und suchen immer wieder Praktikanten

stefan_schmied
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Di 04.Jan 2011, 11:53

Re: NYC

Beitrag von stefan_schmied » Di 04.Jan 2011, 13:27

wie bewirbt man sich da? wollte im zuge meines studiums unbedingt auch mal ein semester nach new york

Benutzeravatar
BiBi89
Germling
Beiträge: 177
Registriert: Di 20.Okt 2009, 11:27

Re: NYC

Beitrag von BiBi89 » Fr 28.Jan 2011, 1:19

Wie ist das genau mit den Goethe-Instituten? ich hab mir mal die eite angeshcaut und das erste was ich bei praktika im ausland gelesen hab, war, dass man deutsche staatsbürgerschaft braucht...

Edit: auf den Homepages der jeweligen Orte steht eh, dass deutsche Staatsbürgerschaft und/oder muttersprachliche Deutschkenntnisse verlangt werden.

sommerregen
Neologismus
Beiträge: 11
Registriert: Mo 29.Jun 2009, 13:45

Re: NYC

Beitrag von sommerregen » Do 02.Jun 2011, 13:06

Ah, das klingt ja richtig interessant! Gibts da alle Infos online oder auch eine Anlauf- oder Beratungsstelle?

mirjam
Neologismus
Beiträge: 16
Registriert: Do 16.Jun 2011, 16:22

Re: NYC

Beitrag von mirjam » Mo 20.Jun 2011, 10:16

ich weiß nichts von einer beratungsstelle, aber du kannst ihnen schreiben, haben bei mir zumindest sehr bemüht und auch schnell geantwortet.

Antworten

Zurück zu „Hin und Weg - alle Infos für Ein- und Auswanderer“