NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Fragen zum Bachelor (alt/neu), den Masterstudien Deutsche Philologie und Austrian Studies sowie Diplom (auslaufend)
Bekki
Germling
Beiträge: 56
Registriert: So 10.Okt 2010, 12:03

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon Bekki » Di 08.Mai 2012, 18:53

So, ich wollte gerade die Online-Anerkennungen über univis durchführen, dabei kam aber immer eine Fehlermeldung (technischer Fehler, bitte nochmals versuchen etc.). Weiß jemand ob da grade irgendwelche Wartungsarbeiten in Gang sind oder Ähnliches? :?

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2112
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon K013 » Di 08.Mai 2012, 20:28

Wartung nicht, sowas ähnliches schon.
Überrascht mich - naja eigentlich eh nicht, dass sie das noch immer nicht im Griff haben,
hab ich schon vor ner Woche gelesen, dass wer schon ne Woche lang mit diesem Fehler kämpft ...
Vielleicht noch bisserl warten - naja allzu lange nicht mehr, sonst händisches Formular bei Adis oder Langer anfordern und so abgeben.

paint_pops
Germling
Beiträge: 146
Registriert: Fr 04.Mär 2011, 15:43

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon paint_pops » Mi 09.Mai 2012, 18:30

als ich gestern den antrag fürs umsteigen aufgefüllt habe, hat mir der langer gleich den zettel zum händischen anerkennen mitgegeben. er meinte, dass es über univis umständlicher wäre.

Bekki
Germling
Beiträge: 56
Registriert: So 10.Okt 2010, 12:03

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon Bekki » Do 10.Mai 2012, 9:27

Ich habs gestern geschafft, alle Anträge über univis zu stellen. Ich hoffe mal, dass das jetzt problemlos abgewickelt werden kann und mir univis kein Bein mehr stellt.. man weiß ja nie ;)

alma
Germling
Beiträge: 180
Registriert: Do 17.Aug 2006, 15:28

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon alma » Sa 16.Jun 2012, 20:15

Mal was ganz anderes: Hab 2010 mein Theaterwissenschaftsstudium abgeschlossen, mein Doktorat angemeldet - Probleme mit der Betreuerin, Frist abgelaufen, Doktorat dahin. Bin seit 30.04.2012 kein Student mehr.

Würde gerne das Bachelor-Studium Deutsche Philologie machen, habe von der 2008er Version Methoden 1 + 2, Einführungs-Vo & Co größtenteils absolviert, plus einer Menge an Vorlesungen.

Frage: Kann ich, wenn ich mich angemeldet habe, einfach um Anerkennung der LVs ansuchen und spar mir somit praktisch die Hälfte der LVs vom neuen Bachelorplan?!

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon Marada » Sa 16.Jun 2012, 20:44

klar. Es gibt einige, die vom 2008 auf den 2011 umgestiegen sind (inklusive mir) und die haben sich auch alles anrechnen lassen. Was für was angerechnet wird findest auf der Äquivalenzliste auf der Homepage der spl.

Eingereicht wird via Univis, Abholung der Anerkennung nach Mail bei Herrn Langer.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2112
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon K013 » So 17.Jun 2012, 14:43

Falls univis-Anerkennung wieder funktioniert ;)
Kriegt man dann eh Bescheid, zuletzt mit händischem Antrag.

Und es bestünde auch die Möglichkeit direkt ins Masterstudium einzusteigen.
Details der unterschiedlichen Varianten am besten direkt an Uni abklären,
bei Bac gingen auch TheWi Anrechnungen für EC´s.

NatalieGerm
Germling
Beiträge: 134
Registriert: Mi 15.Sep 2010, 0:02

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon NatalieGerm » So 24.Jun 2012, 19:26

kann man über den sommer auch umsteigen oder muss ich bis oktober warten ?

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon Marada » So 24.Jun 2012, 20:01

kannst wohl im Sommer auch umsteigen. Es geht ja nur um den Antrag zum Umsteigen und dann die Anrechnung (Dauer ca. 8 Wochen)
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

alma
Germling
Beiträge: 180
Registriert: Do 17.Aug 2006, 15:28

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon alma » Di 17.Jul 2012, 14:34

Bin ich einfach nur unfähig oder funktioniert die Anerkennung über UNIVIS immer noch nicht!? :(

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2112
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon K013 » Di 17.Jul 2012, 15:47

Kann gut sein, sah zuletzt glaub sogar ein Formular auf hp ums händisch einzureichen, wurde zuletzt so gehandhabt.

Benutzeravatar
bambianne
Germling
Beiträge: 81
Registriert: Mo 09.Feb 2009, 14:13

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon bambianne » Do 19.Jul 2012, 10:39

Also bei mir hat die Anerkennung super funktioniert..!habs vor ca 4 Wochen gemacht und kann meinen Bescheid jetzt abholen :)

alma
Germling
Beiträge: 180
Registriert: Do 17.Aug 2006, 15:28

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon alma » Do 19.Jul 2012, 12:32

Dann liegt's wahrscheinlich daran, dass ich für das Studium anrechnen lassen will, das erst mit Wintersemester 2012 angemeldet ist (sprich 1.10.). Wahrscheinlich geht's deshalb nicht... :(

Germania
Neologismus
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13.Jul 2012, 8:25

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon Germania » Fr 20.Jul 2012, 7:46

Das wirds wohl sein :wink:

dette0404
Germling
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19.Mär 2010, 10:53

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon dette0404 » Mo 06.Aug 2012, 8:13

Hallo zusammen

Es gibt doch diesen Punkt im Aufbaumodul M3.5 Ergänzungen. Da muss man 3 Vorlesungsprüfungen ablegen, ist es egal welche? Also könnte ich auch 2 Prüfungen Ndl ablegen? oder müssen diese Prüfungen aus 3 verschiedenen Bereichen sein?

Danke für die Info

Benutzeravatar
Philipp8
Germling
Beiträge: 509
Registriert: Mi 14.Sep 2011, 11:11

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon Philipp8 » Mo 06.Aug 2012, 13:11

dette0404 hat geschrieben:Hallo zusammen

Es gibt doch diesen Punkt im Aufbaumodul M3.5 Ergänzungen. Da muss man 3 Vorlesungsprüfungen ablegen, ist es egal welche? Also könnte ich auch 2 Prüfungen Ndl ablegen? oder müssen diese Prüfungen aus 3 verschiedenen Bereichen sein?

Danke für die Info


Ist egal welche, können auch alle 3 aus demselben Bereich sein. ;)

dette0404
Germling
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19.Mär 2010, 10:53

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon dette0404 » Mo 06.Aug 2012, 19:18

DANKE :))))))

coralin
Germling
Beiträge: 73
Registriert: Sa 08.Jan 2011, 14:49

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon coralin » Mo 03.Sep 2012, 16:10

Muss der Umstieg bis zum Ende der Zulassungsfrist passieren (5.9.) oder hat das gar nichts miteinander zu tun?
Erster Schritt ist ja die Beratung bei Zimmermann. Was wird da besprochen? Kann ich vorher schon etwas ausfüllen/machen (außer die Äquivalenzliste)? Muss nämlich extra nach Wien fahren und möchte nicht unnötig Zeit und Geld verschwenden ;)

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2112
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon K013 » Mo 03.Sep 2012, 16:45

Hat nichts miteinander zu tun.
Würde aber dennoch raten, den Umstieg sofort zu starten (ist eigentlich schon knapp) oder bis November zu warten.
Erst wenn die Anrechnungen gemacht sind, hast du ja im neuen Studienplan die Berechtigung LVen zu belegen (Voraussetzungen).

Beratung ist auch relativ, weil mir alles klar war, habe ich da nicht viel gemacht, kannst dich ja auch bei Herrn Langer beraten lassen, beim Holen des Formulars, oder eben direkt zuvor beim Zimmermann vorbei.
(Gehts eh um BA08 auf 11? Da sollte bei den Äquivalenzen eh alles ganz klar sein, auch die Vorteile/Nachteile des Umstiegs, die möglichen Konsequenzen, Gefahren, Risiken, was man unbedingt beachten muss, obs für einen persönlich sinnvoll ist, etc.
BA auf LA wäre kein Planwechsel sondern Studienplanumstieg, bzw. Beginn eines neuen, Termin somit bindend, Konsequenzen weiterreichend, da sollte man vorerst beide Studien parallel weiterlaufen lassen).

Dürft für BA alles hier weiter vorne stehen.
Nochmal die Kurzfassung aus Gedächtnis für Schnellabwicklung -> Antrag "Unterstellung auf aktuellen Studienplan" ausfüllen, eine Version davon gleich bei Studienstelle unten einwerfen, wenig später (momentan aufgrund riesigem Andrang relativ, bei mir wars 1 Tag), wird dein altes "Studium" beendet, der neue Datensatz aufgemacht und du kannst gleich geschwind im univis die Anerkennungen anlegen (sollte wieder gehen, sonst händisches Formular mitgeben lassen) und ca. 2 Wochen später (könnte theoretisch länger gehen: offiziell glaub bis zu 4 Wochen oder sogar länger) bewilligten Bescheid abholen + mit Unterschrift bestätigen und fertig ist. Für EC´s natürlich die Anerkennungen separat bei jeweiliger Stelle.

coralin
Germling
Beiträge: 73
Registriert: Sa 08.Jan 2011, 14:49

Re: Bachelor Deutsche Philologie (Version 2011)

Beitragvon coralin » Mo 03.Sep 2012, 18:45

Danke für die rasche Info!
Es geht um Ba08 auf Ba11.
Wenn ich den Antrag also zB morgen ausfülle und abgebe (wo krieg ich das Formular überhaupt her?) und er wird dann erst im Oktober bewilligt, kann ich mich dann vorher schon für LVs anmelden? Oder wäre das der Vorteil, wenn ich bis November warte, dass ich mich anmelden kann und dann erst umsteige?


Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Studienplan Bachelor/Master“