NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Studienplan 2008

Fragen zum Bachelor (alt/neu), den Masterstudien Deutsche Philologie und Austrian Studies sowie Diplom (auslaufend)
asterisk
Germling
Beiträge: 95
Registriert: Fr 01.Okt 2010, 10:53

Re: Studienplan 2008

Beitrag von asterisk » Fr 21.Nov 2014, 19:18

Soweit ich mich erinnern kann (hoffe das stimmt so), habe ich das Formular direkt bei Herr Langer bekommen und dann dort ausgefüllt.

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Studienplan 2008

Beitrag von K013 » Fr 21.Nov 2014, 19:28

Grace hat geschrieben:Ich studiere noch im alten Studienplan, habe nun aber alle Lehrveranstaltungen absolviert und möchte am Dienstag einreichen (bis Donnerstag ist es ja noch möglich). Hierzu brauche ich das Studienblatt, das Sammelzeugnis und eigentlich das Anerkennungsformular, das auf der SPL-Seite ausgedruckt werden kann, richtig? Aber da gibt es bloß ein Anerkennungsformular für die Bachelorversion 2011. Soll ich daher einfach nur mit Sammelzeugnis und Studienblatt einreichen gehen? Oder wisst ihr, ob es ein BA 2008 kompatibles Formular doch noch irgendwo auszudrucken gibt?
Ja, Einreichformular gibts direkt bei Herrn Langer oder vorab hier: http://ssc-philkultur.univie.ac.at/form ... orstudium/
Etwaige Anerkennungsbescheide wären noch wichtig, hast du aber in dem Fall vielleicht eh nicht.
Bei Herrn Langer füllst du dann anhand Sammelzeugnis händisch den (echten) Prüfungspass aus, überträgst jede LV ... :twisted:
Der wird dann kurz kontrolliert+bestätigt und alles miteinander vom ihm eingereicht (und dann beginnt das lange Warten ;) )

Grace
Germling
Beiträge: 179
Registriert: Fr 20.Aug 2010, 19:27

Re: Studienplan 2008

Beitrag von Grace » Fr 21.Nov 2014, 21:57

Danke für die Erklärung! Meinst du, es wird sich ausgehen, dass ich im Sommersemester mit dem Masterstudium beginnen kann?

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Studienplan 2008

Beitrag von K013 » Sa 22.Nov 2014, 13:42

Ja, klar.
Macht wohl schon Sinn, sich erst fürs SS15 wieder für nen MA einzuschreiben, je nach deiner bürokratischen Situation.

Aber du könntest rein theoretisch sogar noch für das WS14 inskribieren, so Anfang Jänner sollt sich ausgehn ;)
Für etwaiges Stipendium (rückwirkend fürs ganze Semester) ist es halt mit hoher Wahrscheinlichkeit knapp zu spät. Dauert mitunter schon 4 Wochen oder sogar länger bis BA durch ist, v.a. falls es vor Weihnachten nicht mehr klappt, je nachdem wieviele gerade abschließen. Und Stip müsste man bis 15.12. beantragen und dafür schon im MA sein (abgesehen von vielen anderen Voraussetzungen für Bezug, die nicht ohne sind).

Für einen weiterführenden, fachgleichen Master gibt es ja keine Fristen, ist inskribieren taggleich möglich, also sobald der BA im univis als abgeschlossen eingetragen ist. Aber ich nehme an, du sitzt aktuell in keinen KOs ausm Master, vielleicht in Vorlesungen? So wäre Februar (oder früher, sobald eben Frist fürs neue Semester läuft) vernünftiger, außer du zahlst fürs WS Studiengebühren, und die könntest dann evtl. zurückfordern, wenn du fürn MA bereits im WS inskribierst und beim MA schon das erste Semester nützt, evtl. würd das gehn, aber dann fehlt dir das Semester vermutlich wieder beim Schreiben der Masterarbeit am Schluss, und für die KOs muss man schon gut mit Semestern und Punkten planen, um immer in die gewünschten reinzukommen.

Grace
Germling
Beiträge: 179
Registriert: Fr 20.Aug 2010, 19:27

Re: Studienplan 2008

Beitrag von Grace » Sa 22.Nov 2014, 17:28

Oh, danke, da muss ich mich offensichtlich noch besser einlesen. Auf der Student Point-Seite steht doch, dass die Zulassung zum Masterstudium 12 Wochen betragen kann, wenn ich mich nicht irre? Und das ginge sich für das Sommersemester nicht unbedingt aus. Oder gelten die 12 Wochen nur für einen nicht-fachgleichen Master?
Nein, ich besuche zurzeit keine LVs. Ich war zeitweise sehr skeptisch, ob ich Latein schaffen werde und sich zeitlich alles ausgeht. Wenn ich im Sommersemester mit dem Masterstudium beginnen kann, bin ich total zufrieden.

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Studienplan 2008

Beitrag von K013 » So 23.Nov 2014, 13:16

12 Wochen, nö, muss irgendwas anderes sein, les ich jetzt nicht nach.
Sobald der BA-Abschluss bearbeitet ist, kannst zur Studienzulassung und bist binnen 5 Minuten im Master (wenn fachgleich).

NatalieGerm
Germling
Beiträge: 134
Registriert: Mi 15.Sep 2010, 0:02

Re: Studienplan 2008

Beitrag von NatalieGerm » So 23.Nov 2014, 13:54

Hat sich erledigt....
Zuletzt geändert von NatalieGerm am So 23.Nov 2014, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.

Grace
Germling
Beiträge: 179
Registriert: Fr 20.Aug 2010, 19:27

Re: Studienplan 2008

Beitrag von Grace » So 23.Nov 2014, 14:08

K013 hat geschrieben:12 Wochen, nö, muss irgendwas anderes sein, les ich jetzt nicht nach.
Sobald der BA-Abschluss bearbeitet ist, kannst zur Studienzulassung und bist binnen 5 Minuten im Master (wenn fachgleich).
Die Angabe mit den 12 Wochen habe ich von hier: https://studentpoint.univie.ac.at/zum-s ... erstudien/ . Danke jedenfalls für die Klarstellung.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Studienplan Bachelor/Master“