NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Prüfung aus WS13 machen, wenn erst ab SS14 zugelassen?

Fragen zum Bachelor (alt/neu), den Masterstudien Deutsche Philologie und Austrian Studies sowie Diplom (auslaufend)
Antworten
tageleadsängerin
Neologismus
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31.Jan 2014, 11:02

Prüfung aus WS13 machen, wenn erst ab SS14 zugelassen?

Beitrag von tageleadsängerin » Fr 31.Jan 2014, 11:32

Hallo,

Ich hab einen Antrag auf Zulassung zum MA Deutsche Philologie Ende September gestellt und die Bearbeitungszeit hat bis Ende November gedauert. Da dacht ich mir, nachdem ich mich für keine prüfungsimmanenten Kurse anmelden kann, werde ich erst mal nur VOen besuchen und mich dann bei der Zulassung fürs SoSe 14 inskribieren.

Das hab ich nun auch gemacht, bin also offiziell fürs SoSe 14 zugelassen. Nun wollt ich fragen, ist das überhaupt möglich, Prüfungen über LVen aus dem vorigen (WS) Semester zu machen, obwohl ich damals nicht zugelassen war?! Wär halt blöd, wenn ich die VOen ganz umsonst besucht hätte...

Oder hängt sowas vom LV-Leiter ab?

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: Prüfung aus WS13 machen, wenn erst ab SS14 zugelassen?

Beitrag von Oink » Fr 31.Jan 2014, 14:01

Der LV-Leiter hat keine Möglichkeit eine Note einzutragen. :|

Wenn Du gar nicht inskribiert warst - also auch für nichts anderes -, sieht´s sehr schlecht aus. :?

tageleadsängerin
Neologismus
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31.Jan 2014, 11:02

Re: Prüfung aus WS13 machen, wenn erst ab SS14 zugelassen?

Beitrag von tageleadsängerin » Mo 03.Feb 2014, 15:09

Oje... hab ich befürchetet. Ich war/bin zwar für ein anderes Studium inskribiert, das ich allerdings abbrechen werde.

Benutzeravatar
Philipp8
Germling
Beiträge: 509
Registriert: Mi 14.Sep 2011, 11:11

Re: Prüfung aus WS13 machen, wenn erst ab SS14 zugelassen?

Beitrag von Philipp8 » Mo 03.Feb 2014, 17:41

tageleadsängerin hat geschrieben:Ich war/bin zwar für ein anderes Studium inskribiert
Wenn du im WS13 in dem Studium schon inskribiert warst, kannst du ja die Prüfung als Interessensmodul ablegen und dann die Note verschieben (lassen). Das würde dann schon gehen!

Oink
Referent der SSS DP
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 17.Sep 2012, 18:34
Wohnort: 1010 Wien :o)
Kontaktdaten:

Re: Prüfung aus WS13 machen, wenn erst ab SS14 zugelassen?

Beitrag von Oink » Di 04.Feb 2014, 1:45

Philipp8 hat geschrieben:... und dann die Note verschieben (lassen).
Verschieben im Sinn von Umhängen geht nicht.
Im Sinn von Anerkennen lassen, geht schon.

Man muss immer im Semester einer LV und im Semester der Prüfung inskribiert sein - aber ned zwangsläufig für´s selbe Studium.

Vielleicht isses so besser zu verstehen.

Geschickt isses da halt, wenn man zB ausser dem BA, den man für die Inskription braucht und abgeschlossen haben muss, noch ein Studium offen hat.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Studienplan Bachelor/Master“