NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Durchschnittliche Studiendauer

Fragen zum Bachelor (alt/neu), den Masterstudien Deutsche Philologie und Austrian Studies sowie Diplom (auslaufend)
Antworten
Aviditas Saltati
Germling
Beiträge: 96
Registriert: So 27.Jan 2013, 20:39

Durchschnittliche Studiendauer

Beitrag von Aviditas Saltati » Mo 01.Sep 2014, 19:08

Ich habe mal ein bisschen per Suche im Forum geschaut ob ich etwas zu Studiendauer auf der Germanistik finde, bin aber nicht fündig geworden.

Mich würde interessieren, ob es Statistiken gibt, wie lang die durchschnittliche Studiendauer für den BA-Studiengang der Deutschen Philologie bei uns auf der Uni Wien ist. Mindeststudienzeit ist 6 Semester, es gibt zwei Toleranzsemester, danach muss man Studiengebühren zahlen.
Ich nehme also an, die meisten Studis werden irgendwann in diesem Zeitraum (6-8 Semester) fertig mit dem Bachelor.
Also ob die durchschnittliche Studiendauer bei 6,57 Semester liegt, oder bei 7,2 oder, oder...

Früher gab es doch so etwas wie die "Regelstudienzeit". Ich bilde mir ein, das wäre die Dauer gewesen, in der das Studium normalerweise bewältigt wird, aber nicht die Mindestdauer. Oder bezeichnet die Regelstudienzeit etwas anderes?

Würde mich mal interessieren, ob ich wirklich so weit im Verzug bin, wie ich das Gefühl habe. O.o

LG Avi
Aviditas Saltati: Tanzwut - Veitstanz - Epilepsia saltatoria - Choreomania

Zwischen Tod und Ewigleben,
muss es etwas drittes geben!
Subway To Sally - Veitstanz

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: Durchschnittliche Studiendauer

Beitrag von K013 » Mo 01.Sep 2014, 20:17

Dürfte es schon irgendwo geben, aber bin zu faul zum suchen.

Problem bei den BA-Statistiken zur Studiendauer ist halt vermutlich, dass es den noch nicht solange gibt, und daher der Durchschnittswert nur mit denen berechnet wird, die eh schnell fertig geworden sind, in die Statistiken fließen jetzt erst die ganzen Nachzügler nach und nach auch ein ;) Sie Durchschnittliche erhöht sich jetzt also nach und nach noch etwas.
Wie viel Aussagekraft die hat, ist wieder ne andere Frage, ist doch alles individuell (Wie viel arbeitet man nebenher, wie viele Studien hat man betrieben und mit welchen Prioritäten, wie ernsthaft betreibt man das Studium inhaltlich, wo engagiert man sich im und neben dem Studium, etc, etc.)
Klar kann man den BA in 6 oder sogar 5 Semestern ohne weiteres durchdrücken (seit Steop schwieriger), v.a. ohne Latein und als Vollzeitstudent, aber 7 Semester halte ich persönlich für ne vernünftige Dauer, um sich mit den Inhalten der Seminare, etc. auch wirklich auseinandersetzen zu können, wirklich viel lesen zu dürfen in der Zeit, mit BA-Arbeiten nicht zu stressen, nebenher auch für anderes Zeit zu haben, und solange läuft ja auch Stip ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Studienplan Bachelor/Master“