NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

Zusatzstudium

Alles zum Studium und zum Studienalltag
Antworten
<insertname>
Neologismus
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.Jan 2012, 14:03

Zusatzstudium

Beitrag von <insertname> » Sa 04.Aug 2012, 17:41

Hallo!

Vll kann mir jemand helfen, der oder die evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht hat: Ich möchte fürs WS ein weiteres Studium dazunehmen, Voranmeldung hab ich grade über univis gemacht.
Folgendes Problem -> http://studentpoint.univie.ac.at/zum-st ... s-studium/
Dort steht, man muss zur Anmeldung das Reifezeugnis mitnehmen, wenn man aus einem EU/EWR Staat kommt. Sind damit alle Studierenden aus dem Raum (also inkl. ÖsterreicherInnen) gemeint, oder betrifft das nur solche mit anderer Nationalität. Ich hab nämlich grade das Problem, dass ich keine Ahnung hab wo mein Maturazeugnis herumschwirrt, hab ich seit 3 Jahren nicht mehr gesehen. Bei meinem Studienblatt steht ja unter Zulassung auch "Gymnasium", die Uni weiß ja somit, dass ich maturiert habe und die Studienzulassung nicht anders abgelaufen ist. Mehr als abgelegte Reifeprüfung brauch ich für das zusätzliche Studium (-> Informatik) auch nicht, insofern gibts ja eigentlich keinen Grund, dass das Herzeigen notwendig wäre. Wäre dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, ob ich das wirklich unbedingt mitnehmen muss, wenn ja, dann darf ich jetzt mal ganz lustig mein ganzes Zimmer auf den Kopf stellen, irgendwo muss es ja sein :D

LG

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Zusatzstudium

Beitrag von Marada » Sa 04.Aug 2012, 17:57

Ich würde annehmen, dass es nötig ist, wenn es auf der Studentpoint-Homepage so steht. Österreich gehört nunmal zur EU und warum sollte es für Österreicher eine Ausnahme geben? Alles andere wäre meines Erachtens Kulanz...

und btw... es ist sicher auch so nicht schlecht sein Maturazeugnis nicht zu verlieren und JETZT zu suchen.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

<insertname>
Neologismus
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.Jan 2012, 14:03

Re: Zusatzstudium

Beitrag von <insertname> » Sa 04.Aug 2012, 20:43

Wohl wahr...das kommt davon, wenn man derartig talentiert im Unorganisiertsein ist ;) Habs aber zum Glück mittlerweile gefunden, damit erübrigt sich das hier :D Danke für die Antwort!

Benutzeravatar
gloom
Administratorin
Beiträge: 2851
Registriert: So 01.Okt 2006, 11:04

Re: Zusatzstudium

Beitrag von gloom » So 05.Aug 2012, 8:22

Du bist an der Uni als ordentliche/r Hörer/in zugelassen, ergo sind deine Daten im System hinterlegt. Außer dein Zweitstudium hat besondere Auflagen (zB Griechischunterricht für das Lateinstudium), sollte es rein theoretisch möglich sein, lediglich mit Studienausweis und dergleichen Dokumenten anzutanzen.
Andererseits: Bürokratie is always a bitch und schafft Arbeitsplätze.

(Anm: Emu korrigier mich bitte, falls ich falsch liege.)
YEAH Baby!

(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)

Lila
Neologismus
Beiträge: 38
Registriert: Mo 25.Okt 2010, 10:43

Re: Zusatzstudium

Beitrag von Lila » So 05.Aug 2012, 10:08

Ich habe im Univis gesehen, dass man sich dort für zusätzliche Studien anmelden kann.
Auf der Seite vom StudentPoint steht, dass man für die Inskription eines zusätzlichen Studiums auch zur Zulassungsstelle gehen muss.
Muss ich jetzt mich zuerst im Univis anmelden und dann zur Studienzulassung gehen oder ersetzt die Anmeldung im Univis gleich den Gang zur Studienzulassungsstelle?
Weil auf Univis kann man auch das Maturazeugnis hochladen und es steht, dass das anschließend geprüft wird, ob der Antrag positiv abgeschlossen wird oder nicht...

<insertname>
Neologismus
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.Jan 2012, 14:03

Re: Zusatzstudium

Beitrag von <insertname> » So 05.Aug 2012, 11:49

@gloom: Genau das war auch mein Gedanke, daher meine Unsicherheit und die Frage, ob jemand Erfahrung damit hat ;)
@Lila: Soweit ich das verstanden hab muss man immer zur Studienzulassung hingehen. Aber die ganzen Informationen sind dermaßen unübersichtlich, dass ich mich nicht mehr auskenn. Hab zuerst bei der Voranmeldung auch geglaubt, dass ich unter "Mitbelegung" falle, das ist aber scheinbar nur dann relevant, wenn man Kurse an der Hauptuni machen will und eigentlich auf einer anderen Uni studiert. Was das Feld "Mitbelegung" im univis irgendwie wahnsinnig sinnlos macht, weil man ja keinen univis Account hat und somit auch schwerlich dort was ausfüllen kann, wenn man nicht auf der Hauptuni immatrikuliert ist. Und wenn mans ist, dann kann man sich ja ohnehin zusätzlich zu den LV´s anmelden, die man besuchen will und die ganze Zusatzanmeldung ist erst wieder sinnlos...naja, ich werd morgen oder übermorgen zum Referat Studienzulassung gehen, im Anschluss schreib ich dann hier herein, was dort passiert ist.

Lila
Neologismus
Beiträge: 38
Registriert: Mo 25.Okt 2010, 10:43

Re: Zusatzstudium

Beitrag von Lila » Mi 08.Aug 2012, 10:44

@ <insertname>: Ich war heute bei der Studienzulassung, um ein zusätzliches Studium zu inskribieren. Ich hatte das Maturazeugnis mit, der Studierendenausweis hat aber völlig ausgereicht.

<insertname>
Neologismus
Beiträge: 9
Registriert: Mi 11.Jan 2012, 14:03

Re: Zusatzstudium

Beitrag von <insertname> » Do 09.Aug 2012, 16:07

Komm auch gerade von der Zulassung, war bei mir genauso. Obwohl ich vorher noch ein Mail geschrieben und gefragt habe, woraufhin mir gesagt wurde, dass ich unbedingt das Maturazeugnis mitnehmen soll...naja :D Gefragt hat dann niemand danach.

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: Zusatzstudium

Beitrag von Marada » Do 09.Aug 2012, 17:18

kommt wohl drauf an wo man hinkommt. es gibt auch welche, die das nochmal sehen wollen.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Benutzeravatar
emu
Lakritzesser
Beiträge: 2275
Registriert: So 10.Sep 2006, 20:18
Wohnort: Am Puls der Zeit
Kontaktdaten:

Re: Zusatzstudium

Beitrag von emu » Do 09.Aug 2012, 20:12

<insertname> hat geschrieben:Komm auch gerade von der Zulassung, war bei mir genauso. Obwohl ich vorher noch ein Mail geschrieben und gefragt habe, woraufhin mir gesagt wurde, dass ich unbedingt das Maturazeugnis mitnehmen soll...naja :D Gefragt hat dann niemand danach.
Seit ich Geld dafür bekomme, Akten anzulegen und Stempel zu verteilen, ist mein Lieblingssatz: »Bringen Sie bitte zur Vorsicht alles mit.« Wenn man da zu differenzieren anfängt, bricht erfahrungsgemäß das Chaos aus.
Alle Angaben ohne Gewähr. Quod non est in actis, non est in mundo. Freundlichkeit hilft.
Dankbarkeit ist keine wissenschaftliche Kategorie. Mundus vult decipi. Trotzdem nicht gemein sein zu den Menschen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“