NEU: DAS NARRENSCHIFF IST MIT 24. MAI 2017 IN DEN MUSEUMSMODUS ÜBERGEGANGEN
Das heißt: Es sind keine Neuregistrierungen und Postings mehr möglich,
das Forum bleibt noch online zwecks Recherche- und Andachtszwecken.
Danke für deinen Besuch und weiterhin alles Gute ...

-> SPL (!) | -> VLVZ u:find SPL10 | -> Prüfungstermine | -> Fragensammlungen | -> ProfessorInnen | -> Oinks Tipps | -> Stammtisch?

Aktuelles:
- Für Vorlesungen ist keine Anmeldung vorgesehen (moodle zu Semesterbeginn über vlvz-Link anlegen)
- Auf der SPL Seite findet sich nun für Anliegen und Problemchen ein SPL-Kontaktformular.
- Das neue vlvz "u:find" ist online: u:find

Termine/Fristen:
Aufnahmeverfahren Lehramt
Allgemeine Zulassungsfristen
Das Studienjahr

DROPBOX

Alles zum Studium und zum Studienalltag
Antworten
nadja2014
Neologismus
Beiträge: 21
Registriert: Fr 19.Sep 2014, 12:52

DROPBOX

Beitrag von nadja2014 » Fr 06.Feb 2015, 11:31

kann mich jemand zur dropbox hinfügen :D :D abdukicnadja@gmail.com

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: DROPBOX

Beitrag von Marada » Fr 06.Feb 2015, 11:34

Welche Dropbox? :D
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Uni_Carina
Germling
Beiträge: 270
Registriert: Mi 07.Sep 2011, 16:11

Re: DROPBOX

Beitrag von Uni_Carina » Fr 06.Feb 2015, 23:42

nadja2014 hat geschrieben:kann mich jemand zur dropbox hinfügen :D :D abdukicnadja@gmail.com
Falls du auf Facebook registriert bist, einfach dort fragen (Deutsche Philologie-Gruppe) :-D
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon - Augustinus Aurelius

nadja2014
Neologismus
Beiträge: 21
Registriert: Fr 19.Sep 2014, 12:52

Re: DROPBOX

Beitrag von nadja2014 » Mo 09.Feb 2015, 19:01

ich habe gedach,t dass hier man dropbox hat also für skripten, prüfungsfragen etc. habe kein fb. ich werde noch irre, kann nichts finden:(((((( master austiran studies...irgendwelche tipps irgendwas was helfen kann. bin für jede hilfe dankbar...

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: DROPBOX

Beitrag von K013 » Mo 09.Feb 2015, 23:43

Kann dich schon hinzufügen, aber in der dropbox, die ich kenne, ist eigentlich nur Müll, fast nichts brauchbares, hauptsächlich zu irgendwelchen alten VOen oder einzelne Termine hie und da, wenn denn überhaupt mal wieder ne zeitlang was drin ist und nicht grad wieder ein Dropbox-Dilletant und Blindinstallierer alles rauszieht oder auch seine Viren mitsynchronisiert.
Alte Prüfungsfragen gibts hier im Forum, teils noch schwer auffindbar auf facebook verstreut, aber das ist ja nur zu Beginn des Studiums interessant bei diversen EinführungsVOs, bei Themen-VOs unnütz.
Skripten gibts auf der Germ nicht, oder fast nie. Erfährt man vom Prof. ob, wie und was es gibt.
Brauchbare Mitschriften hauptsächlich über IG-Germ oder persönliche Kontakte aus LVen, vereinzelt wenn man Glück hat was in fb-Gruppe oder v.a. in weiteren chaotischen fb-Gruppen nur jeweils zu der ein oder anderen LV. Ich halte Mitschriften aus dubiosen Winkeln des Internets aber für keine gute Lösung um die Inhalte einer VO richtig zu erfassen, muss man individuell entscheiden ob mitunter trotz Skepsis brauchbar und vollständig, oder eben nicht. Leider hat sich aber der Austausch unter den Studenten - oder das was noch annäherungsweise so bezeichnet werden kann - ziemlich auf facebook verlagert.

Für welche Vorlesungen suchst du denn Materialien?

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: DROPBOX

Beitrag von Marada » Do 12.Feb 2015, 9:57

Ich dachte mir schon, dass du keine Dropbox vom Forum meinst :D Hier ein paar Infos von mir:

1. Hier gibt es eine Mitschriftenbörse unter "Downloads" - den Link findest du unter dem Logo ganz klein oben neben "FAQ": downloads.php

2. Es gibt eine offizielle Mitschriftenbörse auf der IG-Germ-Homepage: http://www.univie.ac.at/iggerm/mitschriften.php

3. Austria Studies... oh je... ich weiß gar nicht, ob es da überhaupt was gibt :(

4. Du findest hier u.a. sogenannten Threads zu einzelnen Vorlesungen auch von MA Austrian Studies. Diese sind dazu da andere Studenten hier im Forum zu finden mit denen man sich austauschen bzw. Mitschriften austauschen kann. Vielleicht hilft es, wenn du dort mal wegen Mitschriften nachfragst.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen...

Liebe Grüße,
Sara
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

nadja2014
Neologismus
Beiträge: 21
Registriert: Fr 19.Sep 2014, 12:52

Re: DROPBOX

Beitrag von nadja2014 » Do 12.Feb 2015, 11:03

liebe sara, lieber bundeskanzler,

danke für die infos, kann mich gleich erschießen:))! z.b. ich habe österreichische geschichte I bei dr. maria christina lutter. habe moodle folien aber mich interessiert die prüfungsfragen, ich meine damit man sich irgendwie orientieren kann. oder geschichte des feuilletonromans moodle Folien habe ich, ist aber wie ein buch geschrieben weiß nicht was oder wie ich lernen soll. ich verstehe nicht wieso kann man alte prüfungsfragen nicht posten um wirklich zu sehen was der sache ist. brauche kompas echt....

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: DROPBOX

Beitrag von Marada » Do 12.Feb 2015, 11:49

Öhm... auch alte Prüfungsfragen werden hier gepostet, u.a. im Prüfungsfragenthread. Mir erscheint aber, dass du eher gerade die Geschichte-VOs dazu machst? Kann das sein? Für's Geschichte-Studium gibt's ein eigenes Forum mit Prüfungsfragen :-D http://www.geschichteforum.at

Da hier nur auf den "Literatur"-Teil des Studiums Bezug genommen wird, müssen wir deine Fragen eventuell dorthin auslagern und du müsstest dich dort anmelden ;)

Zum einen sind beim Feuilletonroman evtl. keine Prüfungsfragen gepostet, weil es diese Veranstaltung früher noch nicht gab. Im Normalfall bekommt man ja gute Tipps von den Professoren wie sie in etwa die Fragen stellen z.B. offen - ausführlich beantworten; überblicksmäßig. Zum anderen könnte man hier auch die ProfessorInnen nachlesen und sehen wie sie früher bewertet wurden bei der Prüfung. Eventuell finden sich da hinweise. Sonst musst du halt das ganze Buch lernen, das ist ja nunmal so und war sicher auch im Germ-BA nicht anders. Manche haben mehrere Bücher als Prüfungsstoff + VO-Stoff ;)
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Benutzeravatar
Marada
Moderatorin
Beiträge: 3291
Registriert: Do 11.Feb 2010, 17:48

Re: DROPBOX

Beitrag von Marada » Do 12.Feb 2015, 11:55

Hallo nach kurzer Recherche:

KEINE der Veranstaltungen gehört zur Germanistik, deswegen wirst du in seltensten Fällen Prüfungsfragen oder Mitschriften hier finden.

130146 VO Geschichte des europäischen Feuilletonromans
Studienprogrammleitung Finno-Ugristik, Nederlandistik, Skandinavistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

VO Österreichische Geschichte I
Studienprogrammleitung Geschichte

Es gibt zumindest aus dem WS13 Prüfungsfragen zu Lutter-Österreichische Geschichte I im o.g. Geschichteforum: http://geschichteforum.at/viewtopic.php ... ter#p77460
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

scalogna
Sommerfrischlerin
Beiträge: 132
Registriert: Mi 19.Mai 2010, 19:00

Re: DROPBOX

Beitrag von scalogna » Do 12.Feb 2015, 12:00

Liebe Nadja,

ich studiere selbst nicht Austrian Studies und weiß daher nicht, ob es eventuell irgendwo eine Austauschplattform speziell für "euch Masterstudierende" gibt, oder ob ihr mit diesem interdisziplinären Studium auch interdisziplinäre Wege der Informationsbeschaffung gehen müsst...

Angesichts deiner konkreten Erwähnung von Prof. Lutter bzw. Prof. Bachleitners "Feuilletonromans" kann ich dir - wie Marada - nur den Rat geben, dass du neben dem Germforum (bzw. etwaiger von der IG Germ und/oder Germ-Studierenden zur Verfügung gestellten Plattformen) auch die Plattformen der Geschichte bzw. Komparatistik "abgrast" (bzw. dich ggf. bei den dortigen Studienrichtungsvertretungen informierst, welche Art von studentischem Austausch - Forum, Facebook, Dropbox... - gerade en vogue ist).

Insbesondere geschichteforum.at (inkl. Mitschriftenbörse) sollte für dich eine Fundgrube sein, das Komparatistik-Äquivalent (https://www.univie.ac.at/strv-komparatistik) scheint mir bei einem schnellen Blick darauf leider in Dämmerschlaf versunken bzw. von Spambots übernommen, aber eventuell findest du noch ältere Informationen, die du brauchen kannst.

Alles Gute und viel Erfolg!

K013
55facher Bundeskanzler
Beiträge: 2113
Registriert: Do 09.Sep 2010, 11:45

Re: DROPBOX

Beitrag von K013 » Do 12.Feb 2015, 14:06

Komparatistik hat oder hatte glaub irgendsonen Mailverteiler (Kompost?), statt dem zu Tode verwucherten Forum.
Gibt jedenfalls sowohl für Geschichte, als auch Komparatistik, und auch Austrian Studies facebook-Gruppen.
(Kommt man leider fast nicht mehr drum herum, auch wenn dort selten viel brauchbares zwischen den tausenden Trash-Postings steht.)

Theoretisch wären wir ja auch hier Anlaufstelle für letztere, nur laufen die nicht daher ;)
Bzw., wie schon gesagt, für LVen aus anderen Studien am besten dort die Seiten kontaktieren, evtl. auch probieren die Vorlesungsnamen zu googeln, etc, informieren, ob die schonmal abgehalten wurden. Die aus Geschichte wohl schon, da findest du was (bzw. hat marada schon auf die schnelle). Kompi eher nicht, wird auch was thematisches, wie in Germ sein, und demgemäß auch keine alten Fragen existieren, kannst nur anhand anderer früherer LVen nachforschen wie der Prof. seine Fragen normalerweise stellt. Aber man kann anhand dem Stoff auch ganz leicht selber Prüfungsfragen erstellen, alles kein Problem ;)
Die Edith meint, ist doch eine wiederkehrende, auch die in Komparatistik, schräg, gibt sogar hier bei uns schon einen Thread dazu, irgendwo finden sich alte Fragen bestimmt, man muss halt suchen ... Wobei Bachleitner Prüfungen glaub eh leicht sind bzw. freundlich benotet, meine ich zumindest irgendwo gehört oder gelesen zu haben. Persönlich kenne ich mich aber weder auf der Komparatistik noch auf der Geschichte aus, ist schlichtweg ne andere Baustelle ;)
Edith 2 meint, irgendwas gibts dazu doch eh evtl. im alten kompiforum: http://www.univie.ac.at/strv-komparatis ... &df_id=258

scalogna
Sommerfrischlerin
Beiträge: 132
Registriert: Mi 19.Mai 2010, 19:00

Re: DROPBOX

Beitrag von scalogna » Do 12.Feb 2015, 18:39

K013 hat geschrieben:Komparatistik hat oder hatte glaub irgendsonen Mailverteiler (Kompost?), statt dem zu Tode verwucherten Forum.
Ui jegerl, jetzt fühl ich mich senil. Wie konnte ich auf den/die/das Kompost vergessen, als ehemalige Empfängerin von 20 Mails täglich à la "Hat wer Mitschriften zu XY"... :-D
(Daher Pro-Tipp - sofern Kompost noch existiert -: Mit einer nur dafür verwendeten Mail-Addy anmelden...)

Auf Bachleitner-Prüfungen kann man sich in der Tat recht gut vorbereiten - man muss zwar viel und auch detailreich wissen, aber er fragt nicht vertrackt bzw. nach nix, was nicht in seinen Skripten steht. Und ja, Bachleitner-VO sind so wie Janoschs Katze, sie kehren immer wieder. ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zum Studium“